Monate: März 2017

Hyazinthen Keramikvögel

Im Frühlingslook: Nester mit Hyazinthen

Hyazinthen mal anders: Sie sitzen wie kleine brütende Vögel im Nest. Das ist aus Ranken von Clematis und wildem Wein schnell gedreht. Da sitzen die kessen kleinen Federkerle im Birnbaum, gucken rüber und machen sich bestimmt über mich lustig. Dabei finde ich, dass meine Nester für einen Erstversuch und ohne Vogel-Gene gar nicht schlecht geworden sind. Für meine Hyazinthen sind die Nestchen aus Clematis und Weinreben jedenfalls bestens geeignet. Überall gibt es vorgetriebene Ware und ich habe Lust, eine Präsentationsmöglichkeit zu basteln, die an die erwachende Natur draußen erinnert. Ich fasse Clematisschnitt zusammen, der ziemlich brüchig ist (du bekämest ihn geschmeidiger durch ein längeres Wasser-Tauchbad). Darum herum schlinge ich die elastischeren Ranken des wilden Weins. In der Mitte des Nestbodens sollte es locker-löchrig bleiben, damit hier später die Hyazinthenwurzeln gut durchpassen. Die Hyazinthen – oder alternative Zwiebelblüher nach Gusto – befreie ich durch Abspülen vorsichtig von ihrer Erde und drücke sie sanft durch den Nestboden. Es werden einige Wurzeln abbrechen, aber das hindert die Pflanze nicht daran, ihre Blüten zu schieben, als wenn nichts wär. …

Tomate Heartbreakers® 'Vita'F1

Tomaten im Topf: Lieblinge Black Cherry und Heartbreaker

Kleiner Garten, Balkon oder Terrasse: Welche Tomaten wachsen gut im Topf, sind gesund und schmecken vor allem köstlich? Mein Tipp: Black Cherry und Heartbreaker Vita F1. Es wird höchste Zeit, Tomaten zu säen! Aber keine Panik: Es reicht noch, jetzt loszulegen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine späten Saaten die früheren locker wieder einholen, da es jetzt erst so richtig schön hell ist, wie Tomaten es lieben. Als Schrebergärtnerin ohne Glashausambitionen wachsen meine Tomaten im Topf an der Südseite der Laube. Dort ist es hell und warm und wenigstens ein klein wenig geschützt vor allzu viel Nässe. Denn es ist ja kein Geheimnis, dass Tomaten Kinder der Sonne und nicht des Regens sind. Besonders bewährt haben sich zwei Sorten bei mir, die richtig viele kleine Naschfrüchte ausbilden, die köstlich schmecken: Black Cherry und Heartbreaker Vita F1. Mit der Kraut- und Braunfäule hatten sie keinerlei Probleme und vor der Blütenendfäule bewahre ich sie durch richtiges Düngen, das du hier nachlesen kannst. Die individuelle Tomate: Black Cherry. Black Cherry ist eine dunkle Kirschtomate mit kleinen Früchten …

Bester Gartenblog: berlingarten Finalist beim Garden & Home Blog Award 2017

Bester Gartenblog: berlingarten Finalist beim Garden & Home Blog Award 2017

Hurra! Ich habe mich mit berlingarten bei einem großangelegten Wettbewerb beworben, der die besten Blogger in den Bereichen Garten, Blumen, DIY, Wohnen und Lifestyle auszeichnet. Und nun kann ich freudig verkünden, dass ich mit berlingarten schon mal mindestens die Bronzemedaille gewonnen habe. Es ist mir eine Ehre, als eine von drei Finalisten für den Titel „Bester Gartenblog“ beim Garden & Home Blog Award 2017 festzustehen. Der Award ist neu und du könntest fragen: Beweihräuchert sich der Blogger-Zirkel da einfach nur selbst? Ist es überhaupt etwas wert, wenn man dort gewinnt? Ich habe mich das natürlich auch gefragt und mir angeschaut, wem ich denn da mein Baby zur Begutachtung gebe. Und dann war ich restlos überzeugt: Ich will mitmachen! Die Jury ist nämlich in Gartendingen hoch besetzt und reicht von (Chef)Redakteuren bei ‚Mein schöner Garten‘ bis zur Leiterin Kommunikation bei der IGA Berlin 2017. Überdies ist Andreas Gebhard dabei, einer der Gründer der re:publica, und eine der Instanzen der Digitalkommunikation schlechthin. Empfehlen kann ich dir natürlich einen Blick auf die anderen Blogs – es sind so viele …

Kamelienhaus Pillnitz

Eine Kamelie ist eine Kamelie ist die Pillnitzer Kamelie

Ein Besuch zum Frühlingserwachen in Dresden-Pillnitz. Die Attraktion: eine rund 230 Jahre alte rosarot blühende Kamelie. Mich fünf mal hoch: Das ist die Kamelie von Pillnitz. Und ich bin mit 1,80 m schon ganz schön groß – aber neun Meter, das ist mehr als stattlich. Und ein Taillenumfang von 35 Metern – ach, das werde ich jetzt im Vergleich mal nicht ausrechnen. Es ist jedenfalls ein beeindruckendes Gewächs, das man sich unbedingt ansehen sollte – die Zeit von Mitte Februar bis Mitte April ist dafür optimal, in dem Zeitraum soll sie um die 35.000 Blüten öffnen. Die Bilder dieses Beitrags haben liebe Freunde gerade für mich gemacht. „Ihr fahrt nach Dresden? Dann MÜSST ihr nach Pillnitz! Und bitte bitte bringt mir Fotos mit…“ Ich sende ganz herzliche Grüße an die beiden neuen Dresden-Fans und danke von Herzen <3 Über Schloss und Garten Pillnitz habe ich übrigens schon mal geschrieben, da war es Mai und die Kamelienblüte gerade vorüber. Der Schlosspark Pillnitz sei mehr als eine Kamelie, heißt es in dem Artikel, was auch stimmt. Aber …

Frühling unter Bäumen

Ein Garten voller Schneeglöckchen und Märzenbecher: So klappt die Vermehrung

Ein Garten ganz in weiß mit gelb und hellem Violett: Schneeglöckchen und Märzenbecher laden zum ersten Frühlingsfest in den Garten, Winterlinge und Elfenkrokus haben sie ebenfalls mitgebracht – ein bisschen Farbe und schon steigt die Stimmung. Am schönsten wird die Party, wenn richtig viele da sind. Wie du die Vermehrung deiner Zwiebelblüher ankurbeln kannst, erfährst du hier. Schnee und das erste goldene Sonnenlicht, helles Grün spitzt aus der Erde. Wo es gerade noch trist und winterlich war, ruft jetzt alles: Frühling! Leben! Hol dir Decke und Teetasse raus! Schön ist, wenn nicht nur hier und da ein kleines Blümchen wächst, sondern Blüten so weit das Auge reicht. Über viele Winter habe ich davon geträumt, dass die ersten Farben wie ein zarter Flaum alle Beete bedecken und auch der Rasen hübsche Tupfer bekommt. Über viele Frühlinge habe ich mich Ende März daran gemacht, der Natur auf die Sprünge zu helfen und für mehr und mehr Nachwuchs im berlingarten zu sorgen. Demografischer Wandel auf der eigenen Scholle sozusagen. Portrait Schneeglöckchen. Zierlich und weitverbreitet ist es, das Schneeglöckchen …

The Winner is… Auslosung AvantGardening

Spot an: The Winner steht fest. Und anders als beim Oskar bin ich auch ganz sicher, wer es ist. Die Gartenbuch-Neuerscheinung AvantGardening von Torsten Matschiess hat seine neue Besitzerin gefunden. Und die kann sich richtig freuen, denn hier verlässt nur echte Qualität das Haus: AvantGardening wurde soeben mit Platz 2 des Deutschen Gartenbuchpreises 2017 in der Kategorie Bestes Pflanzen- und Gartenportrait bedacht – herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle, Torsten! Ausgelost wurde die Nr. 10 der eingehenden Kommentare (die von mir oder Torsten wurden natürlich nicht mitgezählt). Dies war Aqually mit folgendem Kommentar: Hach, da wir ja demnächst anstelle der 300 qm Parzelle, fast 1.300 qm Grundstück unser eigen nennen dürfen (mit angrenzender 10.500 qm Weide zur Pacht) überlege ich schon lange, ob ich mal mit einem richtigen Plan an die neue Garteneroberung gehen sollte. Da wäre dieses prächtige Buch eine wirklich hilfreiche Inspiration. LG Aqually Herzlichen Glückwunsch, liebe Aqually, das Buch scheint genau in deine aktuelle Lebenssituation zu passen. Ich melde mich wegen deiner postalischen Adresse per E-Mail bei dir.

Azaleengarten Gutshaus Tintinhull

Tintinhull House & Garden: Gartenräume, Gartenträume.

Ein Rundgang durch einen der berühmten ‚kleinen‘ Gärten Englands: Tintinhull. Im Sommer ist er das Paradebeispiel für gelungene Farbkonzepte, aber auch im Frühjahr hat er schon viel zu bieten – ganz besonders überzeugt die Aufteilung in verschiedene Gartenräume. Ich kenne den Englischen Garten Tintinhull ungefähr genauso lange wie meinen eigenen; die Gartengestalterinnen Phyliss Reiss und Penelope Hobhouse sagten mir bereits etwas, noch bevor ich etwa vom Potsdamer Staudenpapst Karl Foerster je gehört hatte. Penelope Hobhouse‘ Buch Meine Leidenschaft – der Garten war nämlich der erste Gartenbildband, den ich mir überhaupt gekauft habe. Ich hatte soeben erfahren, dass ich einen Schrebergarten bekommen könnte und meinem bescheidenen Naturell entsprechend meinte ich, dass die ausgeklügelten Pflanzbeispiele aus diesem großartigen Herrenhausgarten genau meine Kragenweite wären. Think big and beautiful. Klar, jetzt grinsen wir beide, aber Tatsache ist, dass genau dieses Buch es war, das die Idee zu meinem üppigen Gartenstil hat entstehen lassen. Und seitdem träumte ich davon, mir Tintinhull live und in Farbe ansehen zu können. Bei meinem letzten Urlaub in Somerset war es dann soweit: Wir machten …

Usambaraveilchen New Ballerina's Blooms

Usambaraveilchen – supersüß mit neuem Charme

Während sich im Garten meine Leberblümchen und Veilchen noch zieren, verkürze ich mir die Wartezeit mit besonderen Usambaraveilchen. Tipps zur Pflege der süßen Zimmerpflanzen. Seit einiger Zeit habe ich mein Herz an Usambaraveilchen verloren und erfreue mich wie verrückt an diesen kleinen Blümchen mit dem angesagt nostaligischen Charme. Und das kam so: Meine großen kleinen Lieblinge sind die Leberblümchen. Ich habe schon eine Menge Geld mit ihnen in unserem Garten versenkt. Leider ist dies eine recht einseitige Liebe. Ich krieche ab Anfang März jeden Tag unter unserer chinesischen Forsythie umher, unter der ich eine Leberblümchen-Plantage anlegen wollte – und finde in der Regel nur die typischen leberförmigen Blätter. Aber Blüten? Sehr selten bis Fehlanzeige, trotz der vom Fachmann angeratenen Gabe Rinderdung im Sommer. Und meine echten Gartenveilchen? Auch sie lassen auf sich warten und stromern durch den Garten, wie sie es wollen und nicht etwa, wie ich es mir ausgedacht hätte. Wie begeistert war ich also, als mir neulich in der Gärtnerei bezaubernde violette Blümchen entgegenleuchteten, die die Leberblümchen-Muttergefühle ebenso entfachen konnten, wie die echten: …

Erste Krokusse

Das Comeback des Jahres: Sonne und Wärme

Lange hatten sie sich rar gemacht, jetzt touren sie wieder durch Deutschland: Sonne und Wärme sind zurück! Als bekennender Fan musste ich natürlich live dabei sein, als das Duo dieses Wochenende Berlin so richtig gerockt hat – ein glanzvoller Auftritt. Exklusive Bilder von der großen Show habe ich dir mitgebracht. Ganz nah bin ich den Stars gekommt, hab mich richtig rangeschmissen. Und ich kann dir sagen: Sonne und Wärme sind gar nicht solche Diven, wie man immer denkt. Wo sie sind, verbreiten sie gute Laune. Jetzt hoffen wir mal, dass die Beiden länger unterwegs bleiben und wir immer wieder von ihnen hören und sehen. Und falls mal nicht, haben wir jetzt immerhin ein paar Fan-Fotos für die Erinnerungskiste. Alle Fotos vergrößern sich durch anklicken.

Miniaturgarten auf dem Schreibtisch

Bank und Beet und Baum: ein Minigarten für den Schreibtisch

So kannst du dir die Zeit verkürzen, bis du draußen wieder pflanzen kannst: mit einem Miniaturgarten in der Schale. Ach könnte ich doch so viel draußen im Garten sein, wie ich möchte! Ein langer Winter liegt hinter uns und auch jetzt ist es meist schon dunkel, wenn ich von der Arbeit komme. Während ich das jetzt aber hier leicht seufzend blogge, fällt mein Blick auf einen entzückenden Minigarten, den ich mir gegen die Wann-ist-es-draußen-endlich-grün-Ungeduld angelegt habe. Was für ein Stimmungsaufheller. Die Zutaten sind schnell besorgt. Gemacht war der kleine Garten für drinnen in Windeseile: Aus einem Spielwarenladen hatte ich mich bei den Puppenhäusern umgesehen und für eine hölzerne Gartenbank entschieden. Das Gefäß ist eine Glasschale, die du schon von einem Ikebana-Gesteck kennst. Als Erde fungiert billiges Orchideensubstrat, das ich für Orchideen nie benutzen würde, das für diesen Zweck aber genau richtig ist. Kiesel für die Anlage eines Weges kommen aus dem Fundus. Es fehlten also nur noch ein paar Pflanzen. Im Blumenfachmarkt hatte mir ein Zierspargel gut als eine Art Baum oder Strauch gefallen, unter …