Idee, Floristik
Kommentare 4

Adventsstrauß mit Beeren

Stille Freude

Adventssträuße können auch ohne Tanne oder Kiefer auskommen. Wenn sie zum Beispiel ihren Kugelschmuck gleich selbst mitbringen.

Wenn man jetzt spazieren geht, fallen sie sofort auf: die Sträucher mit winterlichem Beerenschmuck. Jeder kennt  vor allem den Schneebeeren- oder Knallerbsenstrauch Symphoricarpos  albus. Hast du nicht auch seit Kindertagen den feinen Plopp in den Ohren, der entsteht, wenn man eine der weißen Kugeln auf den Asphalt schmettert?

Mir kam beim letzten Gang durch unsere Parks der Gedanke, eine kleine Adventsdeko aus ihnen anzufertigen. Da muss ich dann gar keine Kügelchen aufhängen, diese Sträucher haben ihren Schmuck schon selbst dabei. Rasch sind ein paar Zweige geschnitten. Und da jetzt auch der Liguster mit seinen schwarzen Beeren aufwartet, konnte ich auch bei ihm nicht widerstehen. Etwas Farbe ins Spiel bringen der Liebesperlenstrauch in sattem Lila oder, wie bei mir, die Korallenbeere Symphoricarpos orbiculatus, die genau wie die Schneebeere ein Geißblattgewächs ist.

Was im Park noch ziemlich nach sparrigen Allerweltsgewächsen aussieht, verwandelt sich in einer kleinen hübschen Silberkanne zu einem stilvollen Hingucker, was meinst du? Kurzgeschnitten und die Beeren eng zusammengefasst gefallen sie mir richtig gut. Arrangiert auf altem Familienleinen und mit nagelneuen, von der Tochter gefalteten Advents-Papiersternen ist rasch eine Adventsdeko zusammengestellt, die anders daherkommt als klassisch mit Tanne oder Kiefer.

Ein bisschen edel, ein bisschen shabby, ein bisschen romantisch, mal andere Farben – ich mag meinen kleinen Adventsstrauß für den Frühstückstisch. Was sagst du? Nimm auf jeden Fall bei allen Spaziergängen eine kleine Schere mit. Man weiß ja nie, welche Sträuße dir begegnen.

Hier übrigens ein Link zu einer Bastelanleitung für die Fröbel-Sterne.

Alle Fotos vergrößern sich durch anklicken.

4 Kommentare

  1. …das ist ein schöner Strauß…und ich muß dafür noch nicht mal spazieren gehen, denn Schneebeeren und rote von der Berberitze habe ich sogar im Garten…da werde ich mir mal eine Stäußchen machen…danke für die Inspiration,

    einen frohen 3. Advent,
    lieber Gruß Birgitt

    • Berlingärtnerin sagt

      Dir auch einen schönen 3. Advent, liebe Birgitt! Einfach nur rasch rauszuhüpfen ist natürlich die beste aller Möglichkeiten. Viel Freude bei deinem Sträußchen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.