Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gartenbuch

The Winner is… Auslosung AvantGardening

Spot an: The Winner steht fest. Und anders als beim Oskar bin ich auch ganz sicher, wer es ist. Die Gartenbuch-Neuerscheinung AvantGardening von Torsten Matschiess hat seine neue Besitzerin gefunden. Und die kann sich richtig freuen, denn hier verlässt nur echte Qualität das Haus: AvantGardening wurde soeben mit Platz 2 des Deutschen Gartenbuchpreises 2017 in der Kategorie Bestes Pflanzen- und Gartenportrait bedacht – herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle, Torsten! Ausgelost wurde die Nr. 10 der eingehenden Kommentare (die von mir oder Torsten wurden natürlich nicht mitgezählt). Dies war Aqually mit folgendem Kommentar: Hach, da wir ja demnächst anstelle der 300 qm Parzelle, fast 1.300 qm Grundstück unser eigen nennen dürfen (mit angrenzender 10.500 qm Weide zur Pacht) überlege ich schon lange, ob ich mal mit einem richtigen Plan an die neue Garteneroberung gehen sollte. Da wäre dieses prächtige Buch eine wirklich hilfreiche Inspiration. LG Aqually Herzlichen Glückwunsch, liebe Aqually, das Buch scheint genau in deine aktuelle Lebenssituation zu passen. Ich melde mich wegen deiner postalischen Adresse per E-Mail bei dir.

Interview: AvantGardening, das neue Gartenbuch von Torsten Matschiess

Eine Rezension des neuen Gartenbuchs AvantGardening von Torsten Matschiess samt Interview mit dem Autor. Er lässt uns hinter die Kulissen des Buches und seiner Arbeit als Gartenplaner schauen. Mit Verlosung. Ich war schon voller Vorfreude. Ein Buch von Torsten Matschiess – super. Endlich. Seit er die Ankündigung für AvantGardening bei Facebook gepostet hatte, war mir klar, dass ich das lesen wollte. Ich sehe nämlich viele Gartenbilder bei Facebook – und ich sehe Torstens Fotos aus seinem Garten. Sie stechen heraus, insbesondere im Herbst und Winter, wenn sich gärtnerisch die Spreu vom Weizen trennt. Torsten ist einer meiner besonderen Digitale-Gartenwelt-Kontakte: Länger als ein Jahr schon verfolge ich in den sozialen Medien, was er im echten Leben so macht: seinen eigenen, über 8.000 qm großen Garten beackern – den inzwischen schon legendären Garten Alst am Niederrhein – und mit diesem Erfahrungsschatz auch andere Gartenbesitzer beraten. Inzwischen ist er in beidem so erfolgreich, dass nicht nur ganze Busladungen an Gartenbesuchern bei ihm vorfahren, sondern er auch beim Ulmer Verlag den Auftakt zu einer Buchreihe über „besondere Highlights aus …

Buchtipp mit Verlosung: Herbstzauber

Ein Buchtipp der besonderen Art: Herbstzauber – eine überzeugend gelungene Mischung aus Bildband, Gartenratgeber und Blick in großartige Gärten. Und das beste: Zwei Exemplare gibt es zu verlosen! Spätherbst – Inzwischen bin ich häufiger auf dem Sofa als im Garten anzutreffen. Aber wenn ich draußen bin, soll das Auge doch noch was zu erleben haben. Für beide Situationen ist das neue Werk von Kathrin Hochmeister ideal: Es ist opulente Lektüre für ein paar gemütliche Stündchen im Warmen und liefert gleichzeitig profundes Wissen für die Anlage eines tollen Herbstgartens. Wie die Autorin schreibt, ist es wohl auch das erste und einzige Herbstbuch im deutschen Garten-Blätterwald – erstaunlich, denn inzwischen nehmen die Gartenratgeber ja ganze Wände in den Buchhandlungen ein. Herbstzauber überzeugt durch einnehmende Texte von Kathrin Hofmeister, deren schönes Päonienbuch ich euch im Frühjahr bereits vorgestellt habe. Sie war auch die Redakteurin des Beitrages in der GartenSpaß über berlingarten. Die exzellenten Fotos kommen von Ursel Borstell, der Grande Dame der deutschen Gartenfotografie. Interessant finde ich das Konzept des Buches: Es werden die Zwiebelblumen und Stauden des …

Zwei Pfingstrosen-Bücher von Hofmeister

Büchertipp: zwei lesenswerte Titel über Pfingstrosen

„Pfingstrosen“ und „Ein ländlicher Garten voller Kostbarkeiten“ – zwei schöne Bücher, die Pfingstrosenzeit zu verlängern. Oder endlich die richtigen Sorten für den eigenen Garten zu finden. Vor einiger Zeit war ich mit einem Artikel über meinen Garten in der Zeitschrift GartenSpaß vertreten. Der Text dazu wurde von Kathrin Hofmeister verfasst, einer Gartenbuchautorin, die schon sehr viele kluge Titel herausgebracht hat. Wir führten mehrere Gespräche und fanden – wie Gartenmenschen meistens – einen guten Draht zueinander. Zum Abschluss unseres Projektes erreichte mich ein wunderhübsches Päckchen mit zwei tollen Büchern von ihr in der Zusammenarbeit mit der Gartenfotografin Christa Brand. Wie habe ich mich über dieses Geschenk gefreut! Und heute möchte ich dir diese beiden Bücher ans Herz legen, da sie sehr gut in die jetzige Zeit passen. Es geht nämlich um Pfingstrosen! Wenn du zu den Glücklichen gehörst und jetzt in optimal wachsenden Päonien schwelgen darfst, kannst du dir mit diesen beiden Büchern die schöne Zeit verlängern. Wenn du mit deinen Pfingstrosen nicht so glücklich warst, dann findest du hier Anregungen für neue oder vielleicht andere …