Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gartenspaziergang

Titel Highgrove-Florilegium

Highgrove-Florilegium: Prinz Charles, der englische Garten und die schönen Künste

berlingarten macht Werbung! Es war einmal ein Prinz. Der lebte auf einem schönen Schloss inmitten eines paradiesischen Gartens. Und da er ein besonders engagierter Prinz war, setzte er sich für die Kunst ein und tat Gutes, so viel er nur konnte. Ich habe eine Weile überlegt, ob ich diesen Artikel so weiterführe, weil es so wunderbar passt. Ich habe Seine Königliche Hoheit Prinz Charles, einen Landsitz samt Traumgarten (Highgrove House and Gardens) sowie ein ambitioniertes Kunstprojekt. Und alles kommt auf perfekte Weise zusammen. Aber lasst uns doch in die „normale Welt“ zurückkehren, sie ist in diesem Fall besonders genug. Kunstbuch der Extraklasse: das Highgrove-Florilegium. Zum 60. Geburtstag von Prinz Charles (14. November 2008) wurde die faszinierende Idee geboren, ein Florilegium seines Gartens in Gloucestershire, Cornwall, zu erstellen. Das Florilegium, zu deutsch Blütenlese oder Sammlung von Blumen(-bildern), sollte den Pflanzenreichtum der 6 ha großen Highgrove Gardens für die Nachwelt festhalten. Botanikkünstler aus aller Welt wurden eingeladen, die repräsentativsten Pflanzen in Aquarelltechnik zu portraitieren. Mehr als 70 Künstler nahmen teil, darunter Jenny Phillips, Susan Worthington, Katherine Manisco, …

Einladung

Austausch unter Gartenfreaks: Einladung zum Gartenstammtisch

Der 2. Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg findet statt! Am 8. April treffen wir uns in Berlin-Pankow zu Kaffee, Kuchen und Gartenplausch mit anschließendem Spaziergang durch den Botanischen Volkspark. Nach dem gelungenen 1. Gartenstammtisch letzten November in Dahlem [einen Bericht darüber findest du hier], zieht es uns diesmal in den Nordosten Berlins: Treffpunkt ist ein nettes Café, in dem wir uns zuerst mit Kaffee, Tee und Kuchen stärken und über Gartenthemen austauschen können. Anschließend unternehmen wir einen Spaziergang durch den Botanischen Volkpark Blankenfelde-Pankow. Dort gibt es herrliche Wiesenflächen, in denen jetzt hoffentlich schon einiges los ist, sowie ein annähernd fußballfeldgroßes Bärlauchfeld von Allium ursinum. Im Tropenhaus läuft aktuell die Ausstellung „Kleine Welten, großer Wandel – faire Früchte“. Wann: Sonntag, 8. April 2018, 15 Uhr Wo: Café Auszeit, Hermann-Hesse-Str. 15, 13156 Berlin-Pankow (Parkmöglichkeit in der Seitenstraße Gülweg sowie den Supermärkten schräg gegenüber. Tram M1, Busse 107, 124, 150, 250) Anschließend Botanischer Volkspark Blankenfelde-Pankow, Blankenfelder Chaussee 5, 13159 Berlin Der Volkspark ist ca. fünf Minuten mit dem Auto und einige Bushaltestellen vom Café entfernt. Ich gehe davon aus, dass wir …

Geschwungene Wege durch Tetsjes Hortensiengarten

Hortensien-Liebe: ein Rundgang durch Tetsjes Garten

Tritt ein in die wunderschöne Welt der Hortensien, in Tetsjes Welt. Ich freue mich sehr, dass uns meine liebe Instagram-Freundin auf einen Rundgang mitnimmt und uns die vielen schönen Gartenräume und ihre liebsten Sitzplätze zeigt. Tetsje gärtnert im nördlichen Teil der Niederlande, in der Provinz Friesland. Ihr Garten ist rund 1.200 qm groß und in viele Bereiche und lauschige Ecken eingeteilt, die man auf verschlungenen Pfaden durchstreifen kann. Es gibt buchsbaumgefasste Beete, kleine Rasenflächen und dekorierte Sitzplätze. Säulenförmige Gehölze wie Thujen, Eiben oder efeubewachsene Stämme sorgen für Höhe. Durch die feste Struktur wirkt der Garten das ganze Jahr attraktiv, selbst im Winter, wie die Foto eindrucksvoll zeigen. Dass der Garten mit viel Liebe gestaltet, gehegt und gepflegt wird, spürt man sofort. Tetsje sagt: „Als ich ein kleines Mädchen war, war ich immer mit meiner Oma bei der Gartenarbeit. Sie war meine beste Freundin. Sie lehrte mich viel vom Garten. Ich liebe die Natur und dass ich so viele Vögel in meinem Garten habe.“ Ganz besonders begeistern mich die Fotos ihrer Hortensien, seit ich Tetsje das …

Liebling Rudbeckia. Im Herbst keinesfalls zurückschneiden!

Angelikas Garten: robuste Stauden für pflegeleichte Beete

Hallo zusammen, ich heiße Angelika und wohne mit meiner Familie in der Schweiz, im Kanton Bern am Rande des hügeligen Emmentals. Jedes Jahr sieht mein Garten ein wenig anders aus, zu den unkomplizierten robusten Stauden gesellen sich je nach Lust und meiner Zeit ein- sowie zweijährige Blumen. Es ist mir wichtig, dass die Pflanzen auch für die heimische Tierwelt einen Nutzen haben, so bietet zum Beispiel der Zierapfel im Frühling Nektar für die Bienen und Ende des Herbstes erfreuen sich die Vögel an den dekorativen kleinen Äpfeln. Xenia und ich kennen uns über Instagram. Wenn ihr mich dort auf meinem Profil a_augenblicke_ besucht, werdet ihr vor allem Landschaftsbilder zu sehen bekommen. Die Fotografie ist eine der großen Leidenschaften von mir und ist für mich ein wichtiges Hobby, um Kraft und Energie für den Alltag zu schöpfen. So nun viel Spass beim fotografischen Rundgang durch meinen herbstlichen Garten und ich bin beeindruckt von dem treffenden Text, den Xenia nur anhand der Bilder, welche ich ihr gesendet habe, kreiert hat! ***** Ich bin sehr glücklich, dass wir …

Herbst im Garten

berlingarten – der Film

Was du hier bewundern kannst, ist das Ergebnis von zu viel Langeweile an einem regnerisch-kalten Samstag, meiner Smartphone-Sucht und der Entdeckung von Videoerstellungsprogrammen. Da können einem die Hormone schon mal durchgehen. *grins* Aber schau selbst und schlender mit mir durch den Garten.