Alle Artikel mit dem Schlagwort: Potsdam Bornim

Foerster-Garten: Blick zum Haus

Viel neu im Foerster-Garten in Potsdam

Warum der Garten des großen deutschen Staudenzüchters Karl Foerster in Potsdam immer einen Besuch wert ist, in diesem Jahr aber besonders. Manchmal hat man Glück, manchmal Pech. Der Foerster-Garten hatte Glück, dass es nach Wochen der Trockenheit endlich mal wieder so richtig regnete. Und ich hatte bei meinem geplanten Besuch in Potsdam: … nun ja. Aber so ist das halt mit dem Wetter, da kannst du nichts machen und musst eben anders belichten und hoffen, dass die Fotos später dennoch Lust machen, diesen großartigen Garten zu besuchen. Denn das solltest du unbedingt: Was England sein Sissinghurst, ist Deutschland sein Foerster-Garten. Ganz anders, natürlich, aber unbedingt eine Reise wert. Hier hat der bedeutende deutsche Staudenzüchter Karl Foerster (1874–1970) 1912 auf rund 5.000 qm, größer ist die Anlage nicht, einen Test-, Lehr- und Sichtungsgarten angelegt. Zahlreiche Rittersporn-, Phlox-, Astern- und Gräsersorten wurden hier getestet. Wesentlichen Anteil am heutigen Bild des Gartens hatte seit 2001 Foersters einzige Tochter: Marianne. Selbst vom Fach, begleitete sie zur BUGA die Rekonstruktion verkommener Gartenbereiche. Wer, wie ich, häufiger im Garten war, kannte sie …