Monate: Oktober 2022

Tomatensugo aus eigener Tomatenernte

Tomaten einkochen wie Oma: leckere Soße aus eigener Ernte

Tomaten einkochen wie Oma? Ja, zu einer leckeren Soße! Dieses Rezept für eingekochte Tomaten ist unkompliziert, schnell und köstlich. So kannst du deine ganze Ernte konservieren. Oma hatte ein großes Herz und immer mehr Tomatenpflanzen, als auch der begeistertste Italiener hätte frisch vernaschen können. Da es mir ganz ähnlich geht, heißt es auch bei uns: Tomaten einkochen wie bei Oma. Das bringt die Fülle des Sommers in die Vorratskammer. Eine leckere Soße bzw. ein Tomatenpürree zu kochen, ist absolut unkompliziert. Für viel Gewese hatte Oma nämlich keite Zeit. Du brauchst auch kein besonderes Equipment, sondern nur Schraubgläser und einen gewissen Sauberkeitsfimmel. Wie Oma eben. Zutaten für rund 6 Gläser à 500 ml. 2,5 kg reife Tomaten 200 g Zwiebeln 3 Knoblauchzehen Saft einer Zitrone 1 TL Zucker 2 EL Olivenöl Salz, Pfeffer Damit war Oma fertig. Bei uns kommen gleich noch weitere Zutaten mit rein – du kannst sie aber auch erst dazutun, wenn du die Soße später verwendest, das Aroma wird nur entsprechend schwächer sein: optional Kräuter wie Rosmarin, Oregano, Thymian (mediterran) alternativ Gewürze …