Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pfingstrose

Strauß Päonien

Päonien in der Vase – kleiner Trick für volle Pracht

Pfingstrosen! Päonien! Lieblinge des Kaisers von China! Stolz aller Gärtner! Traum aller Floristen! Dabei sind sie so unkomplizierte Schnittblumen – mit diesen Tipps. Ich gebe zu, dass auch ich nicht wiederstehen kann, wenn ich jetzt im Blumengeschäft schöne Sorten erspähe und auch im Garten gönne ich mir den einen oder anderen Blütenstiel. Das ist dann jedes Jahr die große Stunde meines Porzellans mit chinesischem Muster. Knospen mögen Farbe und ggf. Massage. Die edlen Stauden halten erstaunlich lange in der Vase. Wichtig ist, den richtigen Zeitpunkt für den Schnitt zu erwischen: Die Knospen sollten schon ein wenig die Blütenfarbe zeigen und sich auf Druck leicht weich anfühlen. Dann werden sie es auch schaffen, sich zu entfalten und ihre vielen Blütenblätter zu präsentieren. Sollten vor allem im Garten selbst geschnittene Päonien Probleme mit dem Entfalten haben, halte ihre Knospen in lauwarmes Wasser und massiere sie leicht mit den Fingerspitzen. Damit spielst du Ameise, die den Pfingstrosen in der Natur dabei helfen. Keine guten Erfahrungen habe ich mit dem Schnitt von Trieben mit sehr kleinen oder vielen Knospen …