Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gartenfotografie

Gärten und Pflanzen eindrucksvoll fotografieren

Die Gartensaison startet, wir schießen begeistert die ersten Fotos. Damit diese möglichst professionell anmuten, hier die wichtigsten Tipps für eine gute Pflanzenfotografie. Wir fotografieren in allen Lebenslagen, das Smartphone macht’s möglich. Statt auf Qualität zu achten, machen wir halt ein paar Aufnahmen mehr, Digitalfotos sind schnell gelöscht. Oder im Nachgang bearbeitet. Das will ich auch überhaupt nicht verteufeln, es ist großartig, dass Fotografie “demokratisch” geworden ist. Und natürlich garantiert eine gute fotografische Ausrüstung allein keine außergewöhnlichen Aufnahmen. Was es primär braucht, ist das ästhetische Empfinden des Fotografen, den Blick für das Motiv und Konzentration auf das eigene Tun. Ich muss beim fotografieren das Ergebnis antizipieren und selbst in Zeiten des Löschenkönnens jedes Bild so anlegen, als wäre es das Eine, das Bestand haben soll. Der Rest sind ein paar Tipps und goldene Regeln, mit denen man so weit kommt, dass man Fotos macht, die man selbst gern herzeigt und die andere im besten Fall faszinieren oder berühren. Ausrüstung. Ich fotografiere primär mit einer hochwertigen Spiegelreflexkamera (jedoch kein Profimodell) samt Zoom-Objektiv, das von Weitwinkel bis moderatem …