Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vögel

Kinder zählen mit

Auf geht’s zum Zählen: Stunde der Gartenvögel

berlingarten macht Werbung für den guten Zweck! Vom 10. bis 13. Mai findet deutschlandweit die Stunde der Gartenvögel statt. Im ganzen Land zählen Naturbegeisterte eine Stunde lang Vögel vom Balkon aus, in Garten, Park oder Friedhof und schicken die Ergebnisse an den NABU – machen wir mit! Für mich gehören Garten- und Vogelbegeisterung zusammen. Und ich weiß, dass dir das ebenso ergeht. Bei den Klick- und Kommentarraten zu meinen Posts über unsere Amseljungen können höchstens die ersten Bienen-Videos im frühen März mithalten. Daher möchte ich dir die Stunde der Gartenvögel besonders ans Herz legen, die der NABU jedes Jahr am zweiten Maiwochenende durchführt und bei der rund 50.000 Menschen bereits mitmachen. Du kannst die Stunde der Gartenvögel zu einer Stunde der Kontemplation nutzen, an der du ganz allein mit dir, deinem Garten und “deinen Vögeln” bist, du kannst aber natürlich die Stunde auch für den Austausch mit Freunden oder eine Art Lehrstunde in Sachen Natur mit Kindern nutzen. Auf jeden Fall wird dir diese ganz bewusst erlebte Stunde gut tun. Alle Fotos dieses Beitrags vergrößern …

Ein hübsch dekorierter Vogelkuchen - ein Fest fürs menschliche Auge und deine Gartenvögel

Vogelkuchen zum Frühstück. Oder wie ich mir fast so tolpatschig wie Bridget Jones vorkam

In der Betreffzeile stand “lecker”. Das machte mich neugierig. Ein lieber Gartenfreund schickte mir per E-Mail den Scan von einem hübsch dekorierten Etwas aus Körnern. Ich kenne Apfelkuchen, Butterkuchen, sogar Hundekuchen, aber das hier war die Krönung für den winterlichen Garten: Vogelkuchen. Seine Frage dazu: Ob ich genügend verrückt für so etwas sei. Meine Antwort: Aber hallo, völlig balla-balla – genau richtig für mich, das Ding. Von Haus aus traue ich mir nämlich alles zu. Ich bin als Kind von meiner Mutter viel gelobt worden. Und hielt das immer für äußerst plausibel. Wobei – seit ich selbst eine kleine Tochter habe, deren Erzeugnisse ich tapfer großartig finde, bin ich rückblickend misstrauisch geworden. Dennoch: So ein Vogelkuchen dürfte ja wohl nicht die Hürde sein und würde ein optisches und kulinarisches Highlight für unsere gefiederten Freunde werden. Das hätte Bridget Jones auch nicht schlechter machen können: Chaos in der Küche. Aber: Da kannst du jahrelang die ‘Landlust’ lesen und wenn’s drauf ankommt, hast du es doch nicht drauf. – Beziehungsweise bringst vielleicht nicht die nötige Disziplin der …

Kleiber als Artist

Stunde der Wintervögel

Vom 8. bis 10. Januar heißt es Vögel zählen in unseren Gärten uns Parks. Erfreuen an den witzigen Tieren gleich inklusive. Wenn wir in den Garten kommen, gucken wir besonders im Winter zuerst nach unseren Vögeln. Und sie nach uns. Vor allem nach dem Gartengemahl. Zwischen ihm und Herrn Rotkehlchen besteht ein inniges Verhältnis. Anfänglich dachte ich: Bei dem piept’s wohl, als er mir mit verschwörerischer Mine zuraunte, dass das Rotkehlchen sehr an ihm interessiert sei. (Kam mein Mann irgendwie zu kurz? Brauchte er mehr Aufmerksamkeit?) Aber dann musste ich bestätigen: Das kleine Wesen da hüpft und flattert dem stattlichen Mann tatsächlich hinterher. Und guckt mit seinen schwarzen Kulleraugen und schief geneigtem Kopf, was der wohl tut. Dass ich diejenige bin, die hauptsächlich für Futter sorgt, scheint mich in Rotkehlchenaugen nicht aufregender zu machen. Im Sommer ist dieser Vogel übrigens nicht bei uns im Garten. Viele Vögel ziehen umher und suchen sich je nach Temperatur unterschiedliche Lebensräume. Daher erscheint es mir durchaus sinnvoll, zweimal im Jahr für jeweils eine Stunde unsere Vögel zu zählen: in …