Autor: Berlingärtnerin

Kugelköpfiger Lauch

Allium sphaerocephalon: naturhafter Zierlauch im Sommergarten

Schön für natürliche Pflanzungen im Sommer ist der Kugelköpfige Lauch Allium sphaerocephalon in sattem Violett. Bienen und Hummeln lieben ihn mindestens genauso wie wir Gartenmenschen. Alles über das Pflanzen und Pflegen des grazilen Zierlauchs. Kugelköpfig ist der Kugelköpfige Lauch eigentlich nicht. Er ist weniger Ernie, dafür viel mehr Bert: richtig schön eierköpfig. Aber egal, wie passend die Namensgebung auch sein mag, dieser Lauch passt perfekt auf den Speiseplan aller Bienen. Schau dir bitte diese Fotos an. Wenn du Bilder von Insekten machen willst, kommst du mit dem Kugelköpfigen wirklich auf deine Kosten. Du brauchst nicht zu warten, bis gegebenenfalls mal jemand vorbeischaut. Hier herrscht Dauerbetrieb, selbst wenn du groß und sichtbar direkt deinen Stuhl vor den Pflanzen aufgebaut und das Makroobjektiv ungeniert auf die Blüten gerichtet hast. Aber kommen wir zum Gärtnerischen: Der aus dem Mittelmeerraum stammende Kugelköpfige Lauch (Allium sphaerocephalon) ist die Blühverlängerung der frühen Arten und bringt im Hochsommer (Blütezeit Juni bis August) in natürliche Pflanzungen ein verspieltes Moment. Er wird rund 70 cm hoch und wirkt sehr filigran. Er liebt sonnige, warme Plätze mit …

Titel Königskerze

Königskerzen: Jetzt aussäen für einen majestätischen Garten

Königskerzen sind beeindruckende Gestalten im Garten und kommen mit Trockenheit und mageren Böden sehr gut klar. Im Spätsommer wird es Zeit, die zweijährigen Pflanzen auszusäen. Tipps zum Pflanzen und Pflegen der robusten Pflanze. Alle elf Sekunden könnte ich mich neu in die Großblütige Königskerze (Verbascum densiflorum) verlieben. Dabei habe ich sie gar nicht aus einem Katalog oder sonst einer Vermittlung für leidenschaftliche und bestellwillige Gärtnermenschen. Die Königskerze muss ganz natürlich zu mir gekommen sein. Wobei – vielleicht habe ich sie mir regelrecht eingetreten, denn auf der Wiese, auf der ich meine Mittagspause zu verbringen pflege, stehen Exemplare dieser beeindruckenden Pflanze. Wie dem auch sei: Im letzten Jahr war sie plötzlich da und nachdem ich die Blattrosetten dieser zweijährigen Pflanze mit denen von Fingerhüten verwechselt hatte, kamen heuer an vielen ausgesuchten Star-Plätzen statt rosa strahlend gelbe Blütenkerzen zum Vorschein. Standort, Verwendung und Pflege der Königskerze. Und was soll ich sagen: Auf die Königskerze möchte ich nie wieder verzichten. Da sie Ursprünglich von Felssteppen und trockenen Berghängen Klein- bis Zentralasiens kommt, mag sie sandige Böden und feiert Trockenheit. …

Rezept Lavendel Gin Tonic

Mit Lavendelblüten: das besondere Rezept für Gin Tonic

Wenn im Garten der Lavendel in voller Blüte steht, ist es Zeit, auch mit ihm schöne Rezepte auszuprobieren. Und was passt besser zum Sommer, als abends einen Gin Tonic auf der Terrasse zu genießen? Zutaten pro Longdrink-Glas. 1 EL frisch aufgeblühte Lavendelblüten 4 cl Gin 2 cl Zuckersirup 3 cl frischer Zitronensaft Tonic Water zum Aufgießen Lavendelstiele zum Garnieren Zubereitung Lavendel-Gin-Tonic. Das Glas wenn möglich zu Beginn der Vorbereitungen in den Kühlschrank stellen. Auch das Tonic Water sollte im Kühlschrank gut durchgekühlt sein. Ein Gin Tonic sollte kühl sein, aber nicht zu kalt, um die besonderen Aromen des Gins, von denen es heutzutage ja mannigfaltige Sorten gibt, noch schmecken zu können. Lavendelblüten und Gin in einen Shaker geben, mit einem Stößel ausdrücken. Ggf. für ein intensiveres Aroma 10 Minuten ziehen lassen. Zitronensaft und Zuckersirup hinzufügen, kräftig schütteln. Durch einen Seiher oder ein Teesieb in ein Longdrink-Glas gießen. Langsam mit Tonic Water aufgießen, damit wenig Kohlensäure entweicht. Mit Lavendelblüten-Stielen garnieren. *** Alternative: Jenseits der Blütezeit kannst du auch einige Lavendelblätter nehmen, sie sind deutlich intensiver im …

Stachelbeeren, Rosmarin, Majoran, Flower Sprouts, Kohlrabi, Tagetes, Ringelblume

Dynamischer Agroforst: so üppig und vielfältig kann ein Gemüsebeet sein

Wie steht’s im Gemüsegarten? Lass uns durch meinen Dynamischen Agroforst streifen, in dem es ertragreich und bunt zugeht. Mit Link zum Fernsehbeitrag, in dem ich dir die Anbaumethode direkt in meinem Garten vorstelle. Vor zwei Jahren haben wir unseren Küchengarten von klassischer Pflanzung in Reih und Glied auf eine besondere Methode umgestellt: Beim Dynamischen Agroforst (DAF) geht es darum, ein gesundes und vielfältiges Pflanzensystem zu schaffen, in dem Nutz- und Beipflanzen gemeinschaftlich gedeihen – und das bestens und mit hohem Ertrag. Dass der Plan aufgegangen ist, möchte ich dir heute zeigen. Es ist viel los im Küchengarten, es summt und brummt, alles wächst wie verrückt und dennoch findet am Ende jede Pflanze ihren Platz. Seit ich eine Dynamische Agroförsterin bin, weiß ich auch, warum es trotz der Enge im Garten so großartig gedeiht: Die Pflanzen stören sich nicht, sie unterstützen sich gegenseitig: über und unter der Erde. Nicht von ungefähr gibt es im DAF die ‘magischen Prinzipien’ große Vielfalt und hohe Dichte. Und da, wo es doch mal zu viel Konkurrenz geben sollte, kommt eingreifendes …

Automatische Rasenbewässerung

Rasen richtig bewässern: so geht es automatisch

berlingarten macht Werbung! Wenn dich eine braune Sandpiste statt eines grünen Rasens nervt, gönn dir eine automatische Rasenbewässerung. Das Verlegen ist zwar eine Aufgabe, aber viel einfacher und schneller als gedacht. Es war einmal ein Gartenpaar, das konnte in Urlaub fahren, ohne sich Gedanken über die Gartenbewässerung zu machen. Alle Beete waren selbst im höchsten Hochsommer top und der Rasen leuchtete grün… Wie schön, dass diese Vorstellung für uns kein Märchen mehr ist. Wir haben inzwischen den gesamten Garten an eine automatische GARDENA-Bewässerungsanlage angeschlossen: sowohl die Beete mit einer Tröpfchenbewässerung als auch den Rasen mit einer Sprinkleranlage. Wie wir letztere verlegt haben, möchte ich dir heute vorstellen. Die Planung: So zieht der Regner seine Halbkreise. Unsere Rasenfläche ist zusammenhängend, wird aber von hereinragenden Beeten unterbrochen. Es war daher nötig, an verschiedenen Stellen versenkbare Regner zu installieren. Wie mit dem Zirkel gezogen sollten vier Exemplare viertel- bis halbkreisförmig den jeweiligen Bereich bewässern. Die zu legenden Kanäle sollten gleichzeitig weitere Leitungen aufnehmen, um weiter von der Wasserstelle abgelegene Beete an das System anzuschließen. Ich rate unbedingt dazu, …

Kohlrabi-Blätter kann man essen

Kohlrabi & Co.: So gesund sind Gemüseblätter

Zum Wegschmeißen zu schade: Die Blätter von Gemüsen enthalten oftmals viel mehr Inhaltsstoffe als die Wurzeln oder Knollen, so zum Beispiel die Rote-Beete- und Kohlrabiblätter. “Sind wir jetzt Karnickel?” Die Beigeisterung hielt sich bei meiner Familie in Grenzen, als ich auch die Blätter von Wurzelgemüsen aufzutischen begann und von der ‘gesamten Pflanze’ wie dem ‘gesamten Tier’ dozierte, die wir wertschätzen und verwerten sollten. Inzwischen haben bei uns alle akzeptiert, dass die putzigen Hoppel-Tierchen und wir gar nicht mal so unterschiedliche Vorlieben haben. Das Grün von Kohlrabi, Rüben und anderen kann man essen. Es ist wohlschmeckend und voller Power. Da die Pflanze naturgemäß ihr Laub mit den Nährstoffen aus Wurzel und Knolle versorgt, sind im Laufe der Saison in den Blättern meist auch viel mehr davon enthalten. Aus demselben Grund gilt auch für die Lagerung: Grün und Knollen bzw. Wurzeln solltest du rasch voneinander trennen, denn die Blätter ziehen ja alle Kraft aus ihrer Wurzel. Mit dem Grün verlieren sie daher schnell ihre knackige Konsistenz. Wenn ich das Gemüse nicht sofort verwenden kann, bewahre ich beides …

bewurzelte Tomaten

Neue Tomaten aus Geiztrieben ziehen: Vermehrung leicht gemacht

Du hast tolle Tomaten, brauchst aber weitere Pflanzen? Zieh dir einfach und schnell neue Ableger aus Geiztrieben. Am Anfang päppelt man seine kleinen Tomatenpflänzchen, aber wenn sie einmal etabliert sind, gibt’s kein Halten mehr. Ständig wachsen so genannte Geiztriebe aus den Blattachseln, die ausgeknipst werden sollten, wenn die Tomate eintriebig gezogen wird, um zwar weniger, dafür aber größere Pflanzen zu erzielen. Diese Geiztriebe eignen sich sehr gut, um neue Jungpflanzen zu ziehen. Damit kannst du selbst dann noch neue Tomaten ziehen, wenn es für eine Aussaat längst zu spät ist. Geiztriebe bewurzeln lassen. Ich lasse kräftige Geiztriebe rund 10 cm lang wachsen, trenne sie dann mit den Fingern im Pinzettengriff ab und stelle sie in Wasser. Es dauert nur rund zehn Tage, bis sich so lange Wurzeln gebildet haben, dass die Jungpflanzen in Erde gesetzt werden können. Dazu ist es immer eine gute Idee, die untersten Blätter abzuzupfen und die Stecklinge tief einzusetzen. Dann bilden sich aus dem gesamten in der Erde steckenden Trieb neue Wurzeln, die die Pflanze gut versorgen können. Tolles Projekt mit …

Pfingstrosen getrocknet

Pfingstrosen trocknen: Juniglück fürs ganze Jahr

Das Trocknen von Blumen funktioniert bei viel mehr Arten, als man glaubt. Oder hättest du gedacht, dass die oben abgebildeten Sträuße aus denselben Pfingstrosen sind? Manche Sträuße sind so toll, die möchte ich nicht nur einen flüchtigen Moment lang genießen. Jetzt im Juni ist Pfingstrosenzeit – ein Monat der Fülle. Konservieren kann ich die Pracht, indem ich die Blumen trockne. Ich habe bei gefüllten rosa Päonien sehr gute Erfahrungen gemacht. Fast immer haben sie ihre Farbe behalten. Besonders gern verwende ich die berühmte gefüllte Sorte ‘Sarah Bernhardt’ in hellrosa. Die folgenden Fotos mit den frischen Blüten – romantisch kombiniert mit Schleierkraut – sind vor einem Jahr entstanden. Die Fotos im „grünen Salon“ sind ganz aktuell. Du siehst, dass sogar eine lange Zeit mit einem Plätzchen am Fenster der Schönheit nicht viel anhaben konnte. Wie Pfingstrosen trocknen? Es gibt zwei Methoden, Pfingstrosen zu trocknen: kopfüber hängend oder mit wenig Wasser in der Vase stehend und langsam austrocknend. Ich bevorzuge ersteres. Wichtig ist, dass du tätig wirst, bevor die Blüten alle Blätter fallen lassen. Sich beizeiten dazu …

Blattstrukturen

Mit Blattstrukturen gestalten: Lieblingsfarbe grün

„Grün ist das neue Bunt“ oder: „Blätter gut, Garten gut“. Warum es sich lohnt, auf das Laub einer Pflanze zu achten. Wenn sich die Stauden entfalten und die Gehölze ihr Blattkleid überstreifen, zeigt sich spätestens im Mai der Garten von seiner angezogenen Seite. Wer bei seinen Pflanzen besonders auf das Laub geachtet hat, wird selbst dann einen charaktervollen Garten erleben, wenn es mal nicht oder noch nicht blühen sollte. Durch die unterschiedlichen Laubtöne und vor allem -formen ist die Basis für das ganze Gartenjahr gelegt. Blüten sind dann die I-Tüpfelchen, die im Laufe der Saison für Abwechslung sorgen. Groß mit klein, rund zu spitz. In den asiatischen Gärten wird sehr viel Wert auf die Formensprache der Pflanzen gelegt. Habitus und Blattwerk nehmen eine zentrale Rolle ein. Was für die puristischen Kunstwerke Japans gilt, ist aber auch für jeden anderen Gartentyp bis hin zum wilden Cottage Garden sinnvoll. Mein Tipp: Schau dir vor dem Erwerb einer Pflanze nicht nur die Blüten, sondern auch ihr Laub an und kombiniere sie spannungsreich mit anderen. Entscheide dich überdies für …

Beetbewässerung

Automatische Beetbewässerung mit Tropfrohr: Schluss mit selber gießen

berlingarten macht Werbung! Das beste Rezept gegen Trockenheitsstress bei Pflanzen und Gartenmenschen ist ein automatisches Bewässerungssystem. Computergesteuerte Tropfrohre sind rasch und einfach verlegt. In Teil 2 meiner Serie über Gartenbewässerung geht es um die optimale Bewässerung von Stauden- und Gemüsebeeten. Die Entscheidung für eine automatische Bewässerungsanlage fiel an dem Tag, an dem ich meinen Garten zu hassen begann. Zwei Jahre extreme Trockenheit mit stundenlangem täglichem Gießen und dennoch kümmernden Pflanzen – es ist keine Übertreibung, dass ich mich als Sklavin meines Gartens fühlte. Es musste eine Lösung her, um mich nicht durchdrehen zu lassen. Ich wollte ein System, das immer dann automatisiert gießt, wenn es für die Pflanzen am besten ist: am frühen Morgen, während ich noch selig schlummere – und zwar verlässlich und ressourcenschonend. Bei GARDENA wurde ich fündig. Schritt 1: die Planung. Vorneweg: Eine automatische Bewässerungsanlage von GARDENA ist das Gegenteil von Hexenwerk. Eine reine Beetbewässerung mit Tropfrohr, wie ich sie dir gleich zeige, ist ohne echten Planungsaufwand möglich. Sollen jedoch mehrere verschiedene Bereiche bewässert werden, ist es sinnvoll, das System etwas genauer …