Autor: Berlingärtnerin

Apfelsaft herstellen

Fruchtsaft aus eigener Ernte genießen: So geht’s

Leckere und gesunde Getränke herstellen, zum Beispiel Apfelsaft, aber auch richtig kreative Kreationen selber machen und dabei seine eigenen Früchte verarbeiten: Das alles geht super einfach mit einem guten Entsafter. Wenn du mich fragst, was das Schönste an einem Garten ist, dann kommt bestimmt auf den vordersten Plätzen: „Eigenes Obst naschen“. Verschiedene Beeren, Kirschen, Pfirsiche, Äpfel, Birnen, Pflaumen – wenn ich das jetzt so aufzähle, wird mir wieder einmal klar, dass ich wirklich in einem Paradies leben darf. Nur manchmal droht das Himmelreich allzu irdisch zu werden. Wenn mir alles über den Kopf wächst. Beziehungsweise mir das viele Obst vor den Füßen liegt. Wir zum Beispiel der Birnenschwemme kaum Herr werden. Dann müssen wir schnell sein und aus der Not eine Tugend machen, den Wespen und der Monilia-Fruchtwelke die Opfer entreißen und zu leckeren Säften verarbeiten. Ein Saft am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Und den Doktor. Eigener Saft: Seit rund vier Jahren beginnt bei uns jeder Morgen mit einem Glas voller Vitamine. Wir verarbeiten so Unmengen von unserem Obst aus dem Garten und gekauftes …

Katja Naturefund

Das Interview: Katja von Naturefund über Naturschutz im Garten

In meiner Reihe über spannende Menschen mit grünem Daumen möchte ich euch heute Katja von Naturefund vorstellen, einem Verein, den ich bei der Anlage meines Küchengartens als Dynamischer Agroforst kennen gelernt habe. Katja lebt für den Naturschutz und geht dabei so weit, Flächen zu kaufen, um sie der Natur zurückzugeben. Liebe Katja, stell dich doch bitte kurz vor. Ich komme ursprünglich aus Hamburg. In meiner Familie gibt es seit Jahrhunderten vor allem Seeleute, auch Strandräuber und Kaufleute. Mein Vater als Seefahrer brachte die Welt und ferne Länder mit nach Hause. Sie wurden Teil meiner Kindheit und sie sind es bis heute geblieben. Wer oder was hat aber die Leidenschaft für Pflanzen und Natur in dir geweckt? Schon als Kind begeisterte ich mich für Natur und träumte von weiten, unberührten Landschaften. Filme, wie „Die Löwin Elsa“ oder „Daktari“ begeisterten mich. Und natürlich auch Winnetou und Old Shatterhand, die durch wilde Landschaften ritten, sie waren meine Idole. Du bist Vorsitzende des Naturefund, einem Verein, der weltweit Land kauft und Aufforstungsprojekte durchführt. Wie bist du dazu gekommen und …

Mexikanische Honigtomate

Tomatensamen ernten: So geht es am einfachsten

Tomatensamen aus den eigenen Tomaten selber ernten: Das macht nicht nur Spaß, sondern spart Geld und trägt zum Erhalt besonderer Sorten wie der Mexikanischen Honigtomate bei. Deine Tomaten waren besonders köstlich und du hättest sie auch im nächsten Jahr gern wieder? Überdies sind es Sorten, die vielleicht eine lange Tradition haben und nicht “aussterben” sollen? Dann wähle jetzt einige Exemplare deiner schönsten, eher schon überreifen Tomaten von den kräftigsten Tomatenpflanzen aus. Am besten sind dies Früchte vom Anfang der Rispe, also die, die am dicksten und zuerst rot geworden sind. (Wichtig, damit du Erfolg hast: Es müssen Sorten sein, die samenfest sind. F1-Hybriden eignen sich nicht dafür. Sie wurden züchterisch so bearbeitet, dass sie ihre guten Eigenschaften nicht mehr an ihre Nachkommen abgeben.) Tomatensaatgut gewinnen. Der Vorgang ist dann sehr simpel: Schneide die Tomate ganz einfach auf und hol die Samen mit der Spitze des Messers aus der gallertartigen Masse heraus (diese nennt sich korrekt “plazentales Gewebe”). Du streichst die Körnchen möglichst vereinzelt und mit wenig Gewebe auf ein Küchenkrepp, das du am besten doppelt …

Natürliche und ökologische Blumensträuße einfach binden

Ein Blumenstrauß muss nicht mehr exotisch und edel wirken, um zu gefallen. Trend ist eine natürliche und ökologische Floristik, liebevolle Happy-Birthday-Blumen dürfen auch selbstgeflückt sein und aus dem Garten kommen. Slow Flowers sind angesagt. Mit Link zum Fernsehbeitrag über das einfache Binden von Gartensträußen. Der Trend zu mehr Natürlichkeit macht auch vor der Floristik nicht halt. Slow Flowers heißt die neue Bewegung, zu der Schnittblumengärtner und Floristen gehören, die eng zusammenarbeiten. Der Begriff hat nichts damit zu tun, dass die Blumen langsamer wachsen sollen, sondern dass sie regional, saisonal und nachhaltig angebaut werden. Dazu muss man wissen, dass derzeit etwa 90 % der Schnittblumen im Ausland unter oft fragwürdigen Bedingungen angebaut werden, meist weite Transportwege hinter sich haben und an internationalen Pflanzenbörsen gehandelt werden. Blumen aus dem Garten. Das ist Trend. Als Gartenbloggerin ist mein Rat natürlich immer: Hol dir deine Blumen aus dem Garten und ergänze sie ggf. um gekaufte und am Wegesrand gepflückte Pflanzen. So wie Gemüsegärtner zu Beginn der Saison überlegen: “Was will ich übers Jahr auf dem Teller haben?”, überleg dir …

Erfrischungswasser selber machen

Erfrischungsspray selber machen: mit Rosmarin und Minze

Frisch aufgesprüht wirkt ein Wässerchen aus Kräutern kühlend und erfrischend. Und es lässt sich ganz einfach selber machen. Nachdem wir uns im letzten Post um die Pflanzen bei Hitze gekümmert haben, wird es nun höchste Zeit, dass auch wir selbst auf unsere Kosten kommen. Und wie so oft bedankt sich der Garten auf seine Weise: Er liefert uns Zutaten für schöne Rezepte. Das können welche für leichte Speisen wie die sommerliche Pasta mit Zucchini, Chili und Scampi sein, welche für vitaminreiche Getränke wie die Infused Water, aber auch für nettes Drumherum wie Erfrischungssprays. Es gibt solche Wasser zu kaufen, dann sind es auch oft Thermalwasser-Sprays, ich schwöre aber auf das ganze einfache und schnelle Selbermachen. Ein rascher Gang zum Kräuterbeet und wir haben alles, was wir brauchen: Rosmarin und Minze. Rosmarin ist würzig und belebt, macht einen klaren Kopf und steigert die Konzentrationsfähigkeit. Minze duftet herrlich, lässt frei atmen und kühlt. Zubereitung Rosmarin-Minz-Spray. Die Herstellung des Wassers ist denkbar einfach, da ich das Rezept für den raschen Verbrauch und nicht für den Vorrat zubereite. Die …

Hitzetipps

Was du bei Hitze für den Garten tun kannst

Heiße Tage, starke Sonneneinstrahlung, Trockenheit: Tipps, wie dein Garten am besten durch die Hitze kommt. Was tust du, um dich in Hitzezeiten zu schützen? Ich wette: trinken, Schatten aufsuchen, langsamer machen. Und genau das ist es, wie wir auch unsere Pflanzen durch die Hitze bringen. Der Garten muss trinken: viel und früh gießen. Was ist also zu tun? Alles beginnt bei trockenheitsrobusten Pflanzen und beim Gießen, worüber ich schon ausgiebig Tipps zusammengestellt habe. Klick nachher doch mal rein. Ganz klar müssen wir früh und spät gießen, wobei damit tatsächlich früh und spät gemeint ist. Ist es nicht herrlich, wie die Südländer erst nach 22 Uhr so richtig in Fahrt zu kommen und erst sich selbst mit einem bunten Drink (vielleicht einem Infused Water?) und dann seine Pflanzen zu versorgen? Oder mal den Vögeln in aller Frühe ein Aufwecklied zu singen? Für Topfpflanzen wird im Moment wahrscheinlich beides nötig sein. Viele sind jetzt im Home Office – vielleicht lässt sich da eine längere Mittagspause realisieren, sodass du den Schlaf tagsüber nachholen kannst. ;-) Da der Garten …

aquaBloom GARDENA

Topfpflanzen und Kübelpflanzen automatisch gießen

berlingarten macht Werbung! Du willst deine Topf- und Kübelpflanzen im Urlaub optimal mit Wasser versorgen? Als Folge 4 meiner Serie übers richtige Gießen stelle ich dir das System aquaBloom vor, das Pflanzen über den Urlaub automatisch bewässern kann. Auch genial für Zimmerpflanzen! “Ich muss noch Mami anrufen, ob sie unsere Topfpflanzen gießt“ – jedes Jahr zur Ferienzeit dieselbe peinliche Frage. Doch damit ist jetzt Schluss, denn als I-Tüpfelchen auf unserer automatischen Gartenbewässerung, zu der ich dir schon die Beetbewässerung und die Rasensprenkleranlage vorgestellt habe, kommt nun die Topfpflanzenbewässerung. Schließlich nützt mir die ganze Automatik ja nichts, wenn am Ende die geliebten Tomaten hin sind. aquaBloom – die innovative Sporglos-Lösung für Kübelpflanzengärtner. GARDENA ist für die Erfindung des aquaBloom Gewinner des renommierten Preises „Innovative Product 2020“ von Red Dot geworden – absolut zu Recht, wie ich mit meinem neuen System sagen muss. Du machst Urlaub oder musst dich nicht ständig stressen, wegen deiner Topfpflanzen zum Schrebergarten oder ins Wochenenddomizil zu kommen – aquaBloom übernimmt es, die Pflanzen zu gießen. Es versorgt bis zu 20 Topfpflanzen zuverlässig …

Kugelköpfiger Lauch

Allium sphaerocephalon: naturhafter Zierlauch im Sommergarten

Schön für natürliche Pflanzungen im Sommer ist der Kugelköpfige Lauch Allium sphaerocephalon in sattem Violett. Bienen und Hummeln lieben ihn mindestens genauso wie wir Gartenmenschen. Alles über das Pflanzen und Pflegen des grazilen Zierlauchs. Kugelköpfig ist der Kugelköpfige Lauch eigentlich nicht. Er ist weniger Ernie, dafür viel mehr Bert: richtig schön eierköpfig. Aber egal, wie passend die Namensgebung auch sein mag, dieser Lauch passt perfekt auf den Speiseplan aller Bienen. Schau dir bitte diese Fotos an. Wenn du Bilder von Insekten machen willst, kommst du mit dem Kugelköpfigen wirklich auf deine Kosten. Du brauchst nicht zu warten, bis gegebenenfalls mal jemand vorbeischaut. Hier herrscht Dauerbetrieb, selbst wenn du groß und sichtbar direkt deinen Stuhl vor den Pflanzen aufgebaut und das Makroobjektiv ungeniert auf die Blüten gerichtet hast. Aber kommen wir zum Gärtnerischen: Der aus dem Mittelmeerraum stammende Kugelköpfige Lauch (Allium sphaerocephalon) ist die Blühverlängerung der frühen Arten und bringt im Hochsommer (Blütezeit Juni bis August) in natürliche Pflanzungen ein verspieltes Moment. Er wird rund 70 cm hoch und wirkt sehr filigran. Er liebt sonnige, warme Plätze mit …

Titel Königskerze

Königskerzen: Jetzt aussäen für einen majestätischen Garten

Königskerzen sind beeindruckende Gestalten im Garten und kommen mit Trockenheit und mageren Böden sehr gut klar. Im Spätsommer wird es Zeit, die zweijährigen Pflanzen auszusäen. Tipps zum Pflanzen und Pflegen der robusten Pflanze. Alle elf Sekunden könnte ich mich neu in die Großblütige Königskerze (Verbascum densiflorum) verlieben. Dabei habe ich sie gar nicht aus einem Katalog oder sonst einer Vermittlung für leidenschaftliche und bestellwillige Gärtnermenschen. Die Königskerze muss ganz natürlich zu mir gekommen sein. Wobei – vielleicht habe ich sie mir regelrecht eingetreten, denn auf der Wiese, auf der ich meine Mittagspause zu verbringen pflege, stehen Exemplare dieser beeindruckenden Pflanze. Wie dem auch sei: Im letzten Jahr war sie plötzlich da und nachdem ich die Blattrosetten dieser zweijährigen Pflanze mit denen von Fingerhüten verwechselt hatte, kamen heuer an vielen ausgesuchten Star-Plätzen statt rosa strahlend gelbe Blütenkerzen zum Vorschein. Standort, Verwendung und Pflege der Königskerze. Und was soll ich sagen: Auf die Königskerze möchte ich nie wieder verzichten. Da sie Ursprünglich von Felssteppen und trockenen Berghängen Klein- bis Zentralasiens kommt, mag sie sandige Böden und feiert Trockenheit. …

Rezept Lavendel Gin Tonic

Mit Lavendelblüten: das besondere Rezept für Gin Tonic

Wenn im Garten der Lavendel in voller Blüte steht, ist es Zeit, auch mit ihm schöne Rezepte auszuprobieren. Und was passt besser zum Sommer, als abends einen Gin Tonic auf der Terrasse zu genießen? Zutaten pro Longdrink-Glas. 1 EL frisch aufgeblühte Lavendelblüten 4 cl Gin 2 cl Zuckersirup 3 cl frischer Zitronensaft Tonic Water zum Aufgießen Lavendelstiele zum Garnieren Zubereitung Lavendel-Gin-Tonic. Das Glas wenn möglich zu Beginn der Vorbereitungen in den Kühlschrank stellen. Auch das Tonic Water sollte im Kühlschrank gut durchgekühlt sein. Ein Gin Tonic sollte kühl sein, aber nicht zu kalt, um die besonderen Aromen des Gins, von denen es heutzutage ja mannigfaltige Sorten gibt, noch schmecken zu können. Lavendelblüten und Gin in einen Shaker geben, mit einem Stößel ausdrücken. Ggf. für ein intensiveres Aroma 10 Minuten ziehen lassen. Zitronensaft und Zuckersirup hinzufügen, kräftig schütteln. Durch einen Seiher oder ein Teesieb in ein Longdrink-Glas gießen. Langsam mit Tonic Water aufgießen, damit wenig Kohlensäure entweicht. Mit Lavendelblüten-Stielen garnieren. *** Alternative: Jenseits der Blütezeit kannst du auch einige Lavendelblätter nehmen, sie sind deutlich intensiver im …