Alle Artikel mit dem Schlagwort: Interview

Das Interview: mit Bloggerin Urte vom Elfenrosengarten

Rosen und das Malen von Blumenbildern sind ihre Leidenschaft: Lerne Urte vom Blog Elfenrosengarten kennen. Ein neues Interview aus der Serie über tolle Menschen mit “Naturseele und grünem Daumen”. Liebe Urte! Seit Jahren bin ich ein Fan von dir, weil du nicht nur einen Märchengarten hast, sondern darüber hinaus wunderschöne Blumenaquarelle malst. Aber stell’ dich doch am besten bitte selbst einmal vor. Mein Name ist Urte Zimmermann. Ich bin zwar gebürtige Mecklenburgerin, aber das Leben hat mich vor vielen Jahren in den Harz geführt und nun wohne ich im Vorharz in der Nähe von Halberstadt. Die Familie meines Mannes besitzt seit über 100 Jahren einen großen vierseitigen Bauernhof. Dort wohnen wir nun mit vier Generationen unter einem Dach. Viele Jahre wurde der Bauernhof landwirtschaftlich genutzt. Im hinteren Bereich gab es immer einen großen Gemüsegarten und den Auslauf der Hühner. Im vorderen Bereich waren die Ställe für das Viehzeug und mitten im Hof ein großer Misthaufen. Im Laufe der Zeit wurde der Garten immer kleiner, die Wiese immer größer, der Misthaufen verschwand, statt der Ställe gibt …

Das Interview: Naturschätze bei Fräulein Grün

In meiner Serie, euch spannende Menschen mit “Naturseele und grünem Daumen” vorstellen zu dürfen, steht heute Karina aus Salzburg mit ihrem Blog Fräulein Grün im Fokus, in dem es um die Schätze der Natur direkt vor unserer Haustür geht. Liebe Karina, wir haben uns auf einer Bloggerreise kennen gelernt. Da warst du immer diejenige, die auf Spaziergängen den Blick nach unten gerichtet und überall spannende Pflanzen entdeckt und uns gezeigt hat. Magst du dich bitte kurz vorstellen? Ich bin Karina Reichl, gebürtige Stadt Salzburgerin, 39 Jahre, Hundebesitzerin, 10 Jahre Radiomoderatorin, dann verschieden berufliche Stationen wie Web-Texterin, Projektleiterin in einer Werbeagentur, Online Marketing Manager… Alle beruflichen Erfahrungen bündeln sich gemeinsam mit meiner Kräuterausbildung bei Fräulein Grün. Was sind deine Themen bei Fräulein Grün? Wiese, Wald und Wunder. Meine Leidenschaft, meine Berufung. Die Kräfte von Heilpflanzen kann sich jeder zunutze machen. Auch wenn viele – so wie ich – in der Stadt leben. Oft wachsen die natürlichen Schätze direkt vor der eigenen Haustüre. Auf meinem Blog Fräulein Grün zeige ich als diplomierte Praktikerin der TEH (Traditionell Europäischen …

Titel Usambaraveilchen

Experten-Tipps zu Usambaraveilchen: schöne Sorten, Pflege und Vermehrung

Es gibt Pflanzen, die sind bei näherer Betrachtung so faszinierend, dass ihr Menschen einen Großteil ihrer Freizeit widmen. Über das Usambaraveilchen und einen echten Fan. Heute stelle ich dir das Usambaraveilchen in seinen vielen Facetten und einen besonderen Kenner der schönen Pflanze aus Südafrika vor. Sebastian ist Anfang dreißig und sieht ziemlich cool aus. Klischeehaft würde man denken: Der macht “was mit Medien”. Oder “bestimmt Barkeeper”. Aber nein: Basti teilt seine Wohnung mit rund 500 Sorten des Usambaraveilchens. Die Faszination begann, als er als Kind erlebte, wie seine Großmutter immer einige dieser hübschen, leicht behaarten Blättchen auf der Fensterbank stehen hatte, die sie aus dem Urlaub oder von Freunden mitbrachte. Und er erlebte das Wunder des Lebens: Die Usambaraveilchenblätter bildeten ganz schnell Wurzeln und wuchsen unkompliziert zu neuen Pflanzen heran. Und so begann Basti vor einigen Jahren mit der Suche nach besonderen Farben und vor allem bunten Blättern. Am Anfang war das noch ein schwieriges Unterfangen, da besondere Sorten in Deutschland schwer bis gar nicht zu bekommen waren. Aber die Leidenschaft war geweckt und alles, …

Das Interview: mit Bloggerin Sandra von Grüneliebe

Es ist ein großes Glück für mich, immer wieder spannende Menschen rund um die Themen Garten, Blumen, Design und Genuss kennen zu lernen. Ich freue mich, euch heute Sandra vorstellen zu dürfen, die sich ganz dem Thema Garten verschrieben hat. Sie betreibt das Blog Grüneliebe samt Seedball-Manufaktur. Liebe Sandra, wir haben uns auf einer Gartenmesse in Köln kennen gelernt. Das war für dich gleich um die Ecke, oder? Hallo liebe Xenia, genau, ich lebe in Hürth. Das liegt gleich hinter Köln. Ich gärtnere also im schönen Rheinland und habe das Glück, mich in unserem eigenen Garten austoben zu dürfen. Dabei entstehen viele Themen, die du in einem Blog verarbeitest. Was unterscheidet Grüneliebe von anderen? Auf Grüneliebe dreht sich alles rund um den Naschgarten – also Gemüse, Obst und Kräuter im eigenen Garten und auf dem Balkon. Ergänzt wird dies um andere Garten- und Pflanzenthemen für Drinnen und Draußen sowie leckere Rezepte überwiegend mit Lebensmitteln aus dem (eigenen) Garten. Mir ist es besonders wichtig, dass die Rezepte einfach sind und man mit wenigen Zutaten etwas Leckeres …

Peralgonien-Vielfalt berlingarten

Experten-Tipps zu Pelargonien (Geranien): Alles, was du wissen musst

Bei berlingarten im Interview ist heute Brigitte Stisser, die “Grande Dame der Pelargonienliebhaber” und gibt uns wertvolle Informationen und Tipps zum Umgang mit Pelargonien (umgangssprachlich Geranien genannt). Dies ist übrigens auch ein Beitrag für insektenfreundlich Gärtnernde, denn die ungefüllten Sorten kommen auch bei Biene & Co. gut an. Pelargonien strahlen den ganzen Sommer über bis zum Herbst von den Balkonen – augenscheinlich mit eindeutigem Nord-Süd-Gefälle. Gerade war ich als Berlinerin im Urlaub quer durch Bayern, Österreich, Italien und Slowenien unterwegs und konnte mich gar nicht sattsehen an all der Blütenpracht. Ich wurde neugierig auf diese Pflanze, die wir vermeintlich gut kennen, von der wir in der Regel aber nur einen ganz kleinen Teil wahrnehmen. Je mehr ich recherchierte, desto klarer wurde mir, wie wenig ich eigentlich über Pelargonien wusste und dass es mir an den nötigen Tipps für ein optimales Gedeihen und schöne Sorten fehlte. Das musste ich ändern und bin stolz, dass sich Brigitte Stisser als ausgewiesene Spezialistin der Materie die Zeit genommen hat, für uns Rede und Antwort zu stehen. Seit über 30 …

Blick Garten

Schöner Rasen, schöner Garten – Wilhelm verrät seine Tricks

berlingarten entführt dich heute ins Rheinland, in den westlichsten Teil Deutschlands. Dort haben sich Anneliese und Wilhelm einen Garten geschaffen, der an ihre schönen Reisen nach Südtirol erinnert und dessen Mitte ein bemerkenswert schöner Rasen bildet. Im Interview verrät Wilhelm, wie der Garten angelegt ist und wie er es schafft, sein Grün noch grüner zu pflegen. Lieber Wilhelm, Gärten anzulegen ist eine sehr persönliche Sache und spiegelt die Vorlieben seiner Besitzer wider. Welcher Ansatz steckt hinter euren Garten? Soweit es den Gartenstil betrifft, sind für meine Frau und mich alle Gartenstile- und Formen interessant und liebenswert. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der Garten dem Betrachter vermittelt, in ihm wird mit Interesse und Freude gegärtnert. Macht doch die Vielfalt der Gärten ihren Reiz aus und motiviert zu eigener Kreativität. Da unser Garten im wahrsten Sinne überschaubar ist und auch keine Familie ernähren soll, haben wir uns für einen Ziergarten mit Rasen entschieden. Da wir die südtiroler Landschaft in der Region um Meran sehr schätzen, versuchen wir, etwas von diesem mediterranen Flair auch in unserem Garten zu …

Cymbidium

Orchideen pflegen – so geht es richtig. Profitipps der Biosphäre Potsdam

Jedes Jahr findet in der Biosphäre Potsdam im ausgehenden Winter eine besonders schöne Orchideenschau statt. Und es gibt viel über die Pflege von Orchideen zu lernen: Orchideengärtnerin Ivonne Bartsch im Interview. Papageien flattern durch die Lüfte, grüne Riesen wachsen bis zum Glashimmel und jetzt verzaubern auch noch rund 1.000 Orchideen die Biosphäre Potsdam. In Kombination mit dem Schmetterlingshaus ist die Sonderschau für mich die optimale Kombination als Eintagesreise in die Tropen bei draußen trist-kaltem Spätwinterwetter. Ein begleitendes Rahmenprogramm vermittelt weitere Einblicke in die Welt der Orchideen: Es gibt geführte Rundgänge, Floristik-Workshops sowie ein Orchideencafé mit vielen Tipps rund ums Thema. Ich hatte 2018 das Vergnügen, Orchideengärtnerin Ivonne Bartsch zur richtigen Pflege der Exoten auch im heimischen Wohnzimmer zu befragen. Liebe Frau Bartsch: Was brauchen Orchideen, um auch zu Hause schön zu gedeihen? Wie wird gegossen? Orchideen mögen keine Staunässe und brauchen auch nicht viel Wasser! Durchfeuchten Sie einmal in der Woche das Substrat gut mit abgestandenem, zimmerwarmem Wasser und gießen Sie überschüssiges ab. Wie wird gedüngt? Die Züchter sagen, dass es eigentlich nicht nötig ist, …

berlingarten Lavendelschnitt

Lavendel schneiden – so geht es richtig

berlingarten macht Werbung. Alles, was du über den richtigen Schnitt und die richtige Pflege von Lavendel wissen musst. “Lavendel ist eine einfache Pflanze: einpflanzen, wässern, vergessen bis zum Rückschnitt.” Ich erinnerte mich an diesen Satz von Hans Müller bei unserem Kennenlernen auf dem Medientag der deutschen Gartenunternehmen, als ich diese Woche bei Facebook nach dem korrekten Rückschnitt von Lavendel gefragt wurde. Wieder einmal. Vor allem nach dem richtigen Zeitpunkt – der Dauerbrenner jedes Jahr. Ruf Hans Müller an, dachte ich, sein Wort zählt. Hans Müller von Helix Pflanzen ist in Deutschland nämlich so etwas wie der Lavendelkönig. Er herrscht über ein Lavendelreich von rund 80.000 Pflanzen auf riesigen Feldern bei Leipzig. Das Ausgangsmaterial kommt dabei aus der renommiertesten Lavendelgärtnerei Englands, der Downderry Nursery. England ist erstaunlicherweise die Wiege der Gartenlavendelzucht, nicht etwa die Provence. Hans Müllers Englischer Lavendel  ist an unser Klima angepasst und bietet eine Sortenvielfalt, die unvergleichlich ist. Bestes gärtnerisches Handwerk für das Kulturgut Lavendel – du kennst mich, das gefällt mir. Aber nicht nur mir: Seine Lavendelsorten räumten auf der letzten IGA …

Team Marsano

Die Tipps der Top-Floristen: ein Interview mit den Macherinnen von Marsano

Es gibt hübsche Blumensträuße, und es gibt florale Statements im Raum. Ich wollte letzteren auf die Spur kommen und bat die Floristinnen von Marsano um ein Interview. Zwei Profis geben Tipps für besondere Kreationen. Heute geht es nach Berlin-Mitte zu einem der angesagten Top-Floristen, um Anregungen für Blumensträuße und Dekoration zu erhalten. Ich verwende in meinen Texten ja gern die klassischen Begriffe, unter denen du dir sofort vorstellen kannst, worum es geht. “Blumenladen” wäre bei Marsano dann aber deutlich untertrieben. Ich versuche es mal mit: Marsano ist ein Concept Store für Blumen und Interieur. Hinter Marsano stehen die drei Partner Annett Kulmann, Katrin Jahn und Andreas Namysl. Um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, treffe ich Annett und Katrin vor Ort und erlebe zwei sehr sympathische und entspannte Gesprächspartnerinnen. Wir sitzen auf zwei beeindruckend großen Sofas im Showroom von Marsano Vintage, umgeben von Dekoobjekten, die glamourös wirken, aber kein bisschen überkandidelt. Alle Fotos dieses Beitrags vergrößern sich durch anklicken.   Annett, ich habe schon einiges über dich in den Medien gelesen und wenn es um …

Interview: AvantGardening, das Gartenbuch von Torsten Matschiess

Eine Rezension des Gartenbuchs AvantGardening von Torsten Matschiess samt Interview mit dem Autor – und mein Lesetipp für die Blogparade über Lieblingsgartenbücher. Ich war schon voller Vorfreude. Ein Buch von Torsten Matschiess – super. Endlich. Seit er die Ankündigung für AvantGardening bei Facebook gepostet hatte, war mir klar, dass ich das lesen wollte. Ich sehe nämlich viele Gartenbilder bei Facebook – und ich sehe Torstens Fotos aus seinem Garten. Sie stechen heraus, insbesondere im Herbst und Winter, wenn sich gärtnerisch die Spreu vom Weizen trennt. Torsten ist einer meiner besonderen Digitale-Gartenwelt-Kontakte: Länger als ein Jahr schon verfolge ich in den sozialen Medien, was er im echten Leben so macht: seinen eigenen, über 8.000 qm großen Garten beackern – den inzwischen schon legendären Garten Alst am Niederrhein – und mit diesem Erfahrungsschatz auch andere Gartenbesitzer beraten. Inzwischen ist er in beidem so erfolgreich, dass nicht nur ganze Busladungen an Gartenbesuchern bei ihm vorfahren, sondern er auch beim Ulmer Verlag den Auftakt zu einer Buchreihe über “besondere Highlights aus den Bereichen Gartengestaltung, Pflanzenwissen und -verwendung” bilden darf. …