Jahr: 2020

Quiche Süßkartoffellaub

Süßkartoffel-Grün: lecker als Quiche

Das Laub der Süßkartoffel können wir zubereiten wie Spinat und Mangold. Geschmort schmeckt es ausgezeichnet. Überdies ist es mit den Vitaminen C, B2 und B6 sowie vielen weiteren Nährstoffen richtig gesund. Und wächst und wächst und wächst – wenn du Süßkartoffeln anbaust, weißt du, was ich meine. Das Laub der Süßkartoffeln hat ein einnehmendes Wesen. Schnell bedeckt es große Flächen. Das gefällt mir als natürlicher Mulch im Gemüsegarten sehr, aber noch besser finde ich es, wenn auch direkt etwas für die Küche abfällt. Das Laub ist, anders als von der echten Tomate, keinesfalls giftig, sondern gesund und lecker. Roh schmeckt es recht bitter, daher nehme ich dazu nur die ganz jungen Blätter als Topping für den Salat, die anderen Blätter schmore ich lieber wie Spinat. Damit die Pflanze nicht zu sehr geschwächt wird, entferne ich nur bis zu einem Drittel der Triebe. Als Rezept lässt sich jedes nutzen, in dem Mangold oder Spinat als Zutat angegeben ist. Der Klassiker des Süßkartoffel-Grüns ist ein afrikanisches Pfannengemüse zusammen mit Zwiebeln und Tomaten. Jetzt im Herbst bereite ich …

Beetplanung mit Milimeterpapier und Transparentpapier

Beetplanung einfach selbst gemacht: Beispiel Präriebeet

Werde dein eigener Beetplaner, denn eine Pflanzung zu entwerfen, kann man ganz einfach lernen. Am Beispiel eines Präriebeetes zeige ich dir, wie es geht. Am Ende des Beitrags gibt es überdies einen Link zu einem Fernsehbeitrag vom rbb, bei dem ich ein ganz ähnliches Beet geplant habe. Du kannst dich nicht damit abfinden, dass die Gartensaison zu Ende sein soll? Ist sie auch noch nicht, denn der Herbst ist Pflanzzeit. Stauden und Gehölze können im noch vergleichsweise warmen, feuchten Boden gut Wurzeln schlagen und im Frühjahr mit entsprechendem Wachstumsvorsprung durchstarten. Auch Gräser lassen sich jetzt noch setzen, sollten allerdings locker mit Reisig vor zu viel Winternässe und Frost geschützt werden. (Wenn du erst im Frühjahr loslegen willst, achte bitte darauf, dass deine Neuzugänge stets genügend Wasser haben.) Vor dem Kaufen kommt die Beetplanung. Mit dem Gestalten eines Beetes ist es wie mit dem Kochen: Natürlich kann man durch den Supermarkt schlendern und alles, was irgendwie hübsch aussieht, in den Einkaufswagen packen und später gemeinsam in den Ofen schieben. Wenn du aber jetzt an die Gesichter …

Verbena bonariensis

Für eine üppig lila Pracht: Eisenkraut (Verbena bonariensis) im Herbst aussäen

Du fragst dich: Ist das angesagte Patagonische oder Argentinische Eisenkraut eigentlich mehrjährig? Die Antwort: Es ist nicht zuverlässig winterhart, sät sich aber selbst aus. Tut es das nicht, hilfst du mit meinen Tipps am besten nach. Immer wieder werde ich gefragt, wie ich das violette Eisenkraut im Garten kultiviere. Während es nämlich in vielen Gärten wie wild wächst und wogende lila Wellen bildet, will es in manchen einfach nicht bleiben. Um den optimalen Bedingungen auf die Spur zu kommen, schauen wir wie immer, wo die Pflanze am natürlichen Standort vorkommt. Die Verbena bonariensis stammt aus Südamerika und liebt nährstoffreiche, durchlässige Böden. Im Winter kennt sie es nicht zu nass und nicht zu kalt, braucht aber dennoch leichten Frost, um zu keimen. Das bedeutet für unsere Breiten, dass sie nicht ausreichend winterhart ist, wir aber dafür sorgen können, dass sie sich versamt und die Jungpflanzen durchkommen. Im Oktober/November wird ausgesät. Wenn sich die Pflanze bei dir nicht von selbst ausbreitet, solltest du jetzt im Herbst nachhelfen. Das kann mit dem Saatgut passieren, dass du von bestehenden …

Xenia und ihr Buchs

Erfolgreiche Hausmittel gegen den Buchsbaumzünsler

Wenn der Buchsbaum krank ist, blutet uns das Herz. Wo er im Garten ist, nimmt er meist eine besonders wichtige Rolle ein. Er strukturiert, gibt dem Garten ein Gesicht oder ist über die Jahre zu wertvollen und liebgewonnenen Formschnittsolitären geworden. Was bei mir an Gegenwehr bisher geklappt hat (ich klopfe grad auf Holz und zwar richtig laut), stelle ich dir hier vor. Wer den Feind bekämpfen will, muss ihn kennen, soviel steht fest. Es sind die Raupen des eigentlich hübschen weiß-schwarzen Buchsbaumzünsler-Schmetterlings, die die Schäden verursachen. Das heißt aber nicht, dass wir nur die Buchsbaum-Raupe bekämpfen, sondern wir setzen in allen Phasen der Entwicklung mit unseren Hausmitteln an. Und eines sei noch gesagt: Bitte verzage nicht, wenn sich bei dir der erste Befall mit dem Zünsler zeigt. Buchsbäume sind ziemlich zähe Burschen, die nicht so schnell aufgeben. Sie werden Blätter lassen müssen, aber sehr oft – wie bei mir – berappeln sie sich wieder. Wann ist was zu tun gegen den Buchsbaumzüsler? Ein Überblick mit grobem Zeitrahmen. Vorbeugende Maßnahmen. Kontrolle. Der regelmäßige prüfende Blick ins …

Apfelsaft herstellen

Fruchtsaft aus eigener Ernte genießen: So geht’s

Leckere und gesunde Getränke herstellen, zum Beispiel Apfelsaft, aber auch richtig kreative Kreationen selber machen und dabei seine eigenen Früchte verarbeiten: Das alles geht super einfach mit einem guten Entsafter. Wenn du mich fragst, was das Schönste an einem Garten ist, dann kommt bestimmt auf den vordersten Plätzen: „Eigenes Obst naschen“. Verschiedene Beeren, Kirschen, Pfirsiche, Äpfel, Birnen, Pflaumen – wenn ich das jetzt so aufzähle, wird mir wieder einmal klar, dass ich wirklich in einem Paradies leben darf. Nur manchmal droht das Himmelreich allzu irdisch zu werden. Wenn mir alles über den Kopf wächst. Beziehungsweise mir das viele Obst vor den Füßen liegt. Wir zum Beispiel der Birnenschwemme kaum Herr werden. Dann müssen wir schnell sein und aus der Not eine Tugend machen, den Wespen und der Monilia-Fruchtwelke die Opfer entreißen und zu leckeren Säften verarbeiten. Ein Saft am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Und den Doktor. Eigener Saft: Seit rund vier Jahren beginnt bei uns jeder Morgen mit einem Glas voller Vitamine. Wir verarbeiten so Unmengen von unserem Obst aus dem Garten und gekauftes …

Katja Naturefund

Das Interview: Katja von Naturefund über Naturschutz im Garten

In meiner Reihe über spannende Menschen mit grünem Daumen möchte ich euch heute Katja von Naturefund vorstellen, einem Verein, den ich bei der Anlage meines Küchengartens als Dynamischer Agroforst kennen gelernt habe. Katja lebt für den Naturschutz und geht dabei so weit, Flächen zu kaufen, um sie der Natur zurückzugeben. Liebe Katja, stell dich doch bitte kurz vor. Ich komme ursprünglich aus Hamburg. In meiner Familie gibt es seit Jahrhunderten vor allem Seeleute, auch Strandräuber und Kaufleute. Mein Vater als Seefahrer brachte die Welt und ferne Länder mit nach Hause. Sie wurden Teil meiner Kindheit und sie sind es bis heute geblieben. Wer oder was hat aber die Leidenschaft für Pflanzen und Natur in dir geweckt? Schon als Kind begeisterte ich mich für Natur und träumte von weiten, unberührten Landschaften. Filme, wie „Die Löwin Elsa“ oder „Daktari“ begeisterten mich. Und natürlich auch Winnetou und Old Shatterhand, die durch wilde Landschaften ritten, sie waren meine Idole. Du bist Vorsitzende des Naturefund, einem Verein, der weltweit Land kauft und Aufforstungsprojekte durchführt. Wie bist du dazu gekommen und …

Mexikanische Honigtomate

Tomatensamen ernten: So geht es am einfachsten

Tomatensamen aus den eigenen Tomaten selber ernten: Das macht nicht nur Spaß, sondern spart Geld und trägt zum Erhalt besonderer Sorten wie der Mexikanischen Honigtomate bei. Deine Tomaten waren besonders köstlich und du hättest sie auch im nächsten Jahr gern wieder? Überdies sind es Sorten, die vielleicht eine lange Tradition haben und nicht “aussterben” sollen? Dann wähle jetzt einige Exemplare deiner schönsten, eher schon überreifen Tomaten von den kräftigsten Tomatenpflanzen aus. Am besten sind dies Früchte vom Anfang der Rispe, also die, die am dicksten und zuerst rot geworden sind. (Wichtig, damit du Erfolg hast: Es müssen Sorten sein, die samenfest sind. F1-Hybriden eignen sich nicht dafür. Sie wurden züchterisch so bearbeitet, dass sie ihre guten Eigenschaften nicht mehr an ihre Nachkommen abgeben.) Tomatensaatgut gewinnen. Der Vorgang ist dann sehr simpel: Schneide die Tomate ganz einfach auf und hol die Samen mit der Spitze des Messers aus der gallertartigen Masse heraus (diese nennt sich korrekt “plazentales Gewebe”). Du streichst die Körnchen möglichst vereinzelt und mit wenig Gewebe auf ein Küchenkrepp, das du am besten doppelt …

Natürliche und ökologische Blumensträuße einfach binden

Ein Blumenstrauß muss nicht mehr exotisch und edel wirken, um zu gefallen. Trend ist eine natürliche und ökologische Floristik, liebevolle Happy-Birthday-Blumen dürfen auch selbstgeflückt sein und aus dem Garten kommen. Slow Flowers sind angesagt. Mit Link zum Fernsehbeitrag über das einfache Binden von Gartensträußen. Der Trend zu mehr Natürlichkeit macht auch vor der Floristik nicht halt. Slow Flowers heißt die neue Bewegung, zu der Schnittblumengärtner und Floristen gehören, die eng zusammenarbeiten. Der Begriff hat nichts damit zu tun, dass die Blumen langsamer wachsen sollen, sondern dass sie regional, saisonal und nachhaltig angebaut werden. Dazu muss man wissen, dass derzeit etwa 90 % der Schnittblumen im Ausland unter oft fragwürdigen Bedingungen angebaut werden, meist weite Transportwege hinter sich haben und an internationalen Pflanzenbörsen gehandelt werden. Blumen aus dem Garten. Das ist Trend. Als Gartenbloggerin ist mein Rat natürlich immer: Hol dir deine Blumen aus dem Garten und ergänze sie ggf. um gekaufte und am Wegesrand gepflückte Pflanzen. So wie Gemüsegärtner zu Beginn der Saison überlegen: “Was will ich übers Jahr auf dem Teller haben?”, überleg dir …

Erfrischungswasser selber machen

Erfrischungsspray selber machen: mit Rosmarin und Minze

Frisch aufgesprüht wirkt ein Wässerchen aus Kräutern kühlend und erfrischend. Und es lässt sich ganz einfach selber machen. Nachdem wir uns im letzten Post um die Pflanzen bei Hitze gekümmert haben, wird es nun höchste Zeit, dass auch wir selbst auf unsere Kosten kommen. Und wie so oft bedankt sich der Garten auf seine Weise: Er liefert uns Zutaten für schöne Rezepte. Das können welche für leichte Speisen wie die sommerliche Pasta mit Zucchini, Chili und Scampi sein, welche für vitaminreiche Getränke wie die Infused Water, aber auch für nettes Drumherum wie Erfrischungssprays. Es gibt solche Wasser zu kaufen, dann sind es auch oft Thermalwasser-Sprays, ich schwöre aber auf das ganze einfache und schnelle Selbermachen. Ein rascher Gang zum Kräuterbeet und wir haben alles, was wir brauchen: Rosmarin und Minze. Rosmarin ist würzig und belebt, macht einen klaren Kopf und steigert die Konzentrationsfähigkeit. Minze duftet herrlich, lässt frei atmen und kühlt. Zubereitung Rosmarin-Minz-Spray. Die Herstellung des Wassers ist denkbar einfach, da ich das Rezept für den raschen Verbrauch und nicht für den Vorrat zubereite. Die …

Hitzetipps

Was du bei Hitze für den Garten tun kannst

Heiße Tage, starke Sonneneinstrahlung, Trockenheit: Tipps, wie dein Garten am besten durch die Hitze kommt. Was tust du, um dich in Hitzezeiten zu schützen? Ich wette: trinken, Schatten aufsuchen, langsamer machen. Und genau das ist es, wie wir auch unsere Pflanzen durch die Hitze bringen. Der Garten muss trinken: viel und früh gießen. Was ist also zu tun? Alles beginnt bei trockenheitsrobusten Pflanzen und beim Gießen, worüber ich schon ausgiebig Tipps zusammengestellt habe. Klick nachher doch mal rein. Ganz klar müssen wir früh und spät gießen, wobei damit tatsächlich früh und spät gemeint ist. Ist es nicht herrlich, wie die Südländer erst nach 22 Uhr so richtig in Fahrt zu kommen und erst sich selbst mit einem bunten Drink (vielleicht einem Infused Water?) und dann seine Pflanzen zu versorgen? Oder mal den Vögeln in aller Frühe ein Aufwecklied zu singen? Für Topfpflanzen wird im Moment wahrscheinlich beides nötig sein. Viele sind jetzt im Home Office – vielleicht lässt sich da eine längere Mittagspause realisieren, sodass du den Schlaf tagsüber nachholen kannst. ;-) Da der Garten …