Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gartenreportage

Titel Traumgarten

Gartenreportage: Garten der Superlative mit Weiher und Rosen

Gartentür auf zu einem der ganz besonderen privaten Schmuckstücke, dem Garten von Ulli und Günter in Franken. Er ist eine Mischung aus Landschafts-, Wasser-, Rosen- und Staudengarten. Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum: An dieses Sprichwort musste ich bei meinem Gespräch mit Ulli und Günter denken. Die Beiden haben in einem Privatgarten das geschaffen, was wie das Anwesen eines alten englischen Adelsgeschlechts anmutet. Wobei das Leben des eigenen Traumes, nicht nur bedeutet, die Nase in schöne Rosen zu stecken und mit dem Kissen von einem zum nächsten Sitzplatz zu ziehen. Ulli und Günter haben sich ihrem Garten in Westmittelfranken mit Haut und Haar, oftmals krummem Rücken und all ihrer Energie verschrieben. Geerntet werden am Ende dann nicht nur schöne Blumen, sondern auch jede Menge Glücksmomente, wie der Instagram-Account von Ulli so passend heißt (_gluecks_moment_) . Die Anfänge des Gartens. Alles begann in den frühen 80er Jahren: Das Paar war jung, das Haus wurde in Eigenleistung gebaut, der 1.000 Quadratmeter große Garten war erst einmal zweitrangig. Zehn Jahre später bekam der Garten eine andere Bedeutung …

Teich

Theos Garten: Paradies auf kleinem Raum

Ich bin glücklich, dass ich den Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg ins Leben gerufen habe, denn ohne ihn hätte ich nicht Theo und sein buntes Paradies kennen gelernt. Stammtisch-Besuch in einem typischen Doppelhaushälftengarten, der so gar nicht typisch ist. Es gibt Gärten, da fühlst du dich auf der Stelle richtig wohl und willst am liebsten nie mehr weg. So erging es mir bei Theo in seinem Garten in Berlin-Britz. Theo hatte beruflich mit Technik zu tun und fing schon in den 80er Jahren an, in seiner Freizeit etwas ganz anderes zu machen, sich mit bunten Blumen und eigenem Obst und Gemüse zu beschäftigen. Ein Schrebergarten war der Einstieg ins Hobbygärtnern. Mit der Bundesgartenschau 1985 in Berlin-Britz entstand am Rand eine Siedlung mit Einfamilienhäusern, von denen Theo mit seiner Familie eines erwarb. Eine dreijährige Phase der Gartenplanung begann. Das Haus ist eine Doppelhaushälfte, das Grunstück insgesamt 250 Quadratmeter groß. Die Gartenfläche verteilt sich auf ca. 110 Quadratmeter Blumen- und Kräutergarten an der Terrasse und 60 Quadratmeter seitlich und hinter dem Haus. Hier ist Platz für ein Gewächshaus und Gemüsebeete. Theos …