Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gartenstammtisch

Königliche Gärtnerlehranstalt Titel

Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg in der Königlichen Gärtnerlehranstalt

Goldener Oktober mit strahlender Sonne und lauer Luft – perfekt für einen Nachmittag im Freien. Perfekt für ein neues Treffen des Gartenstammtischs Berlin-Brandenburg. Zur lieben Gewohnheit ist es geworden, dass wir uns beim Gartenstammtisch zuerst gemütlich zu Kaffee, Tee und Kuchen zusammenfinden, um dann im Anschluss gemeinsam einen Garten anzuschauen. Dieses Mal sollte es der Staudengarten der ehemaligen Königlichen Gärtnerlehranstalt sein, den die TU vor wenigen Jahren rekonstruieren ließ und der praktischerweise direkt neben der Königlichen Gartenakademie mit ihrem schönen Café liegt. Bei bestem Wetter konnten wir erst in Ruhe unter alten Bäumen sitzen und uns über Garten- und andere Themen austauschen, um dann in ein Meer von Astern abzutauchen. Wer die schönen Sternenblütenstauden noch nicht im Garten hat, wird nach diesen Bildern bestimmt noch welche in die eigenen Beete pflanzen. Ich jedenfalls habe es an diesem Wochenende noch getan. Der nächste Stamtisch soll noch im Dezember stattfinden, wenn du ebenfalls Lust hast, teilzunehmen, hinterlasse einen Kommentar oder werde Mitglied unserer Facebook-Gruppe “Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg”. Zum Vergrößern der Fotos klicke sie einfach an.

Teich

Theos Garten: Paradies auf kleinem Raum

Ich bin glücklich, dass ich den Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg ins Leben gerufen habe, denn ohne ihn hätte ich nicht Theo und sein buntes Paradies kennen gelernt. Stammtisch-Besuch in einem typischen Doppelhaushälftengarten, der so gar nicht typisch ist. Es gibt Gärten, da fühlst du dich auf der Stelle richtig wohl und willst am liebsten nie mehr weg. So erging es mir bei Theo in seinem Garten in Berlin-Britz. Theo hatte beruflich mit Technik zu tun und fing schon in den 80er Jahren an, in seiner Freizeit etwas ganz anderes zu machen, sich mit bunten Blumen und eigenem Obst und Gemüse zu beschäftigen. Ein Schrebergarten war der Einstieg ins Hobbygärtnern. Mit der Bundesgartenschau 1985 in Berlin-Britz entstand am Rand eine Siedlung mit Einfamilienhäusern, von denen Theo mit seiner Familie eines erwarb. Eine dreijährige Phase der Gartenplanung begann. Das Haus ist eine Doppelhaushälfte, das Grunstück insgesamt 250 Quadratmeter groß. Die Gartenfläche verteilt sich auf ca. 110 Quadratmeter Blumen- und Kräutergarten an der Terrasse und 60 Quadratmeter seitlich und hinter dem Haus. Hier ist Platz für ein Gewächshaus und Gemüsebeete. Theos …

Wiesen Felder Alleen

Sonne, Frühling, Blankenfelde: 2. Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg

Es hat sich wirklich gelohnt, mich bei bestem Gartenwetter von der eigenen Scholle loszueisen und zum Gartenstammtisch nach Pankow rauszufahren. Zum 2. Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg ging es diesmal in den Botanischen Volkspark Blankenfelde. Aber natürlich gab es erst einmal in einem Café ein nettes Beisammensein – ein sehr nettes sogar! Zwar in völlig anderer Zusammensetzung als beim 1. Gartenstammtisch, aber in nicht minder interessanter. Da kamen nicht nur so weit voneinander entfernte Teilnehmerinnen aus Lehnin, Spandau und Biesdorf zusammen. Es stellte sich auch heraus, wie klein die Welt doch ist, wenn zwei Gärtner in der selben Kleingartenkolonie werkeln, sich aber hier erst beim Gartenstammtisch kennen lernen. Thematisch ging es um den Erhalt von Kleingärten, den Generationenwechsel in den Gärten, Urban Gardening auf Balkon und im Gemeinschaftsgarten, Mittel und Wege, Obst und Gemüse haltbar zu machen oder mit anderen zu teilen. Die Eine engagiert sich für  das Kulturprojekt Schloss Biesdorf, der Andere für Gemüsegärten im Britzer Garten, der Nächste hält botanische Reisevorträge, organisiert Fahrradtouren und macht Kräuterführungen. Und natürlich gab es auch so manchen Pflanzen- und Bezugsquellen-Tipp …

Einladung

Austausch unter Gartenfreaks: Einladung zum Gartenstammtisch

Der 2. Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg findet statt! Am 8. April treffen wir uns in Berlin-Pankow zu Kaffee, Kuchen und Gartenplausch mit anschließendem Spaziergang durch den Botanischen Volkspark. Nach dem gelungenen 1. Gartenstammtisch letzten November in Dahlem [einen Bericht darüber findest du hier], zieht es uns diesmal in den Nordosten Berlins: Treffpunkt ist ein nettes Café, in dem wir uns zuerst mit Kaffee, Tee und Kuchen stärken und über Gartenthemen austauschen können. Anschließend unternehmen wir einen Spaziergang durch den Botanischen Volkpark Blankenfelde-Pankow. Dort gibt es herrliche Wiesenflächen, in denen jetzt hoffentlich schon einiges los ist, sowie ein annähernd fußballfeldgroßes Bärlauchfeld von Allium ursinum. Im Tropenhaus läuft aktuell die Ausstellung “Kleine Welten, großer Wandel – faire Früchte”. Wann: Sonntag, 8. April 2018, 15 Uhr Wo: Café Auszeit, Hermann-Hesse-Str. 15, 13156 Berlin-Pankow (Parkmöglichkeit in der Seitenstraße Gülweg sowie den Supermärkten schräg gegenüber. Tram M1, Busse 107, 124, 150, 250) Anschließend Botanischer Volkspark Blankenfelde-Pankow, Blankenfelder Chaussee 5, 13159 Berlin Der Volkspark ist ca. fünf Minuten mit dem Auto und einige Bushaltestellen vom Café entfernt. Ich gehe davon aus, dass wir …

Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg

Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg: Tipps und Tricks und netter Austausch

Er wird sich bestimmt zu einem festen Termin im Kalender begeisterter Hobbygärtenerinnen und -gärtner in Berlin-Brandenburg entwickeln: der Gartenstammtisch. Eindrücke vom ersten Treffen. Heidetraum – sie soll die perfekte Rose für alle Lebenslagen und selbst sandige Bodenverhältnisse sein. Tippgeberin war Iris und die muss es wissen. Denn dank ihrer guten Erfahrungen mit dieser Rose gedeiht der unkomplizierte Blüher inzwischen in Gärten ihrer Freunde von Nord- bis Süddeutschland – und wahrscheinlich bald auch bei den Teilnehmerinnen des 1. Gartenstammtisches Berlin-Brandenburg, den ich initiiert hatte und der letzten Samstag das erste Mal stattfand. Austausch von Gartentipps und ungezwungenes Zusammensein in anregender Atmosphäre: Genau so hatte ich mir den Gartenstammtisch vorgestellt. Da trafen Schamanin auf Ikebana-Lehrerin, Hausbesitzerin auf Ibiza auf Schrebergärtnerin in Köpenick, jahrelange Gartenerfahrung auf erste grüne Gehversuche, Bloggerin auf Blogleserin, Waschbärentraktierte auf Mäusegeplagte – ich könnte noch stundenlang so weitermachen. Es war eine illustre Runde, ein heiteres Wiedersehen mit den Einen, ein spannendes Blind Date mit den Anderen. Nachdem das erste Treffen auf neutralem, aber keineswegs fadem Terrain stattfand (die Königliche Gartenakademie adelte diese Runde geradezu; …

Einladung zum 1. Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg

Samstag, 18. November 2017, 15 Uhr in der Königlichen Gartenakademie Berlin-Dahlem Liebe Gartenbegeisterte, hallo Pflanzenfreak! Persönlicher Austausch, über Gartenthemen plaudern, Tipps und Tricks weitergeben: Ich lade dich herzlich ein, am 1. Gartenstammtisch Berlin-Brandenburg am übernächsten Samstag teilzunehmen. Ich habe im Café der Königlichen Gartenakademie (KGA) in Berlin-Dahlem (Adresse s.u.) einen Tisch reserviert – erst einmal für zehn Personen, ich bin ja ein vorsichtiger Mensch – und würde mich wahnsinnig freuen, dich jenseits der digitalen Welt kennen zu lernen. Plaudern über Gartenthemen und einen tollen Nachmittag genießen. Wie lief es denn diese Woche so? Ist dein Garten gut durch die Saison gekommen? Das war doch wohl ein verregneter Sommer! Hast du Erfahrungen mit Weintrauben? Oder Kiwis? Bei mir blühen die seit Jahren nicht, was mache ich falsch? – Ich freue mich schon sehr auf unsere Gespräche. Überdies ist der Kuchen in der KGA köstlich, der Adventsmarkt schon eröffnet und das Areal der benachbarten Königlichen Gärtnerlehranstalt auch zu unwirtlichen Jahreszeiten sehenswert. Es erwartet uns also ein anregender Nachmittag. Die Idee zu diesem Projekt trage ich schon länger …