Garten
Kommentare 2

Gartenstile zum Nachmachen: vom japanischen bis zum französischen.

Französischer Stil

Ein neuer Ratgeber zu Gartenstilen hilft bei der Entscheidung für den richtigen im eigenen Garten.

Wenn du vor der Aufgabe stehst, einen Garten anzulegen oder umzugestalten, dann legst du am besten nicht einfach los, sondern überlegst dir genau, welchen Stil du eigentlich umsetzen willst. Wo gärtnerst du? Hast du ein modernes Haus oder eine Holzlaube als maßgebliches Gebäude? Soll alles natürlich wirken oder träumst du insgeheim von einem Flair wie zu Sonnenkönigs Zeiten?

Kürzlich wurde ich gebeten, an einem Guide für verschiedene Gartenstile mitzuwirken. Und ratet mal, für was für einen Stil ich mich als Patin entschieden habe? Für den französischen. Denn wie Göttin in Frankreich würde ich alte Schrebergartentante tatsächlich gern residieren, ob du’s glaubst oder nicht. Schau einfach mal rein in den neuen Gartenstil-Guide, dort findest du auch Infos zum japanischen, modernen, natürlichen oder Alpingarten. Und natürlich mein Kapitel zum französischen Garten. Voilà.

2 Kommentare

    • Berlingärtnerin sagt

      Liebe Sigrid,

      leider ist der Link, bzw. Guide dahinter, nicht mehr verfügbar. Ich sollte den Beitrag daher offline stellen. Kann ich dir sonst irgendwie helfen?

      Viele Grüße
      Xenia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.