Winterpflanzen auf dem Balkon: Diese Lenzrosen wirst du lieben

Ja, es gibt sie, die Balkonpflanzen, die winterhart sind und gut mit Kältegraden klarkommen. Die auch für Balkon und Terrasse „Es wird durchgeblüht“ ermöglichen und dich erfreuen, wann immer du einen Blick nach draußen wirfst. Ich zeige dir meine neuen Lenzrosen-Lieblinge und wie ich sie inszeniere.

Ein schöner Balkon ist mir im Winter fast wichtiger als im Sommer. Denn jetzt bin ich viel mehr zu Hause und schaue häufig sehnsüchtig aus dem Fenster.

Balkonpflanzen winterhart: Diese Topfpflanzen überstehen Frost und Kälte

Ab Herbst tausche ich nicht mehr so attraktiv aussehende Kästen und Töpfe gegen vorgetriebene Winterpflanzen aus. Immer dabei sind die unverwüstliche Stacheldrahtpflanze Calocephalus, Erika, die Scheinbeere Gaultheria sowie der Drahtwein Mühlenbeckia. Er verliert zwar im Laufe des Winters viele Blätter, aber er kommt jedes Jahr wieder.

Auf einem Winterpflanzen-Balkon dürfen Christrosen und Stacheldrahtpflanze nicht fehlen

Sehr hübsch finde ich auch Alpenveilchen. Das Zimmeralpenveilchen Cyclamen persicum ist nicht frosthart, hält es aber ein paar kalte Tage aus und kommt danach ins Haus.

Das Gartenalpenveilchen Cyclamen coum ist dagegen völlig winterhart. Es blüht munter auf dem Balkon und wird im März ins Beet unter ein Gehölz ausgepflanzt.

Das Alpenveilchen Cyclamen persicum mit gefranstem Rand
Cyclamen persicum
Winteralpenveilchen Cyclamen coum und Meisenknödel
Cyclamen coum

Neue empfehlenswerte Lenzrosen-Sorten Helleborus.

Der Star auf meinem Balkon ist allerdings jedes Jahr die Gruppe der Lenzrosen Helleborus. Die Pflanzen kaufe ich vorgetrieben, kultiviere sie über den Winter auf dem Balkon und pflanze sie im März in den Garten. Sie sind aber durchaus auch eine sehr schöne Blattschmuckstaude, wenn man im Frühling das alte Laub abschneidet und sich an den neu durchgetriebenen, recht exotisch anmutenden Blättern erfreut.

Die folgenden robusten und früh blühenden Sorten habe ich aktuell auf meinem Balkon – sind sie nicht wunderschön?

Knall Pink: Lenzrose Helleborus 'Lenia' blüht früh, schon ab November
‚Lenia‘
Kräftig und aufrecht wachsend ist die dunkelrote Lenzrose Helleborus 'Anna's Red'
‚Anna’s Red‘
Zarte Sprengsel hat die sehr frühe roa Lenzrose Helleborus 'Pretty Ellen Pink'
‚Pretty Ellen Pink‘
Rosa gestreift und gefüllt blühend ist die Lenzrose Helleborus 'Spring Promise'
‚Spring Promise‘
Weiß rosa überhaucht ist Lenzrose Helleborus 'Shooting Star'
‚Shooting Star‘

Die winterharten Balkonpflanzen belasse ich in ihren Töpfen und stelle sie in Übertöpfe und Kästen. Für einen winterlichen Look kombiniere ich Grün von Thuja, Tanne, Eibe und Wacholder dazu.

Die Pflege ist einfach: Ich stelle sie einmal pro Woche in einen mit Wasser gefüllten Suppenteller und lasse sie eine Stunde trinken.

Da Lenzrosen von einem Pilz befallen werden können, der die Knospen und Stiele grau verfärbt, schaue ich mir die Pflanze dabei genau an. Wenn ich etwas Krankes bemerke, schneide ich es sofort raus. Ich entferne auch Blätter, wenn diese die Blüten zu sehr verdecken.

Was ist aber, wenn es mal sehr kalt werden sollte? Die Pflanzen lassen ihre Blütenstiele dann hängen. Wird es wärmer, richten sie sich wieder auf. Bei Temperaturen bis ca. -8 Grad unternehme ich nichts, ist eine Kälteperiode mit Temperaturen darunter angesagt, nehme ich die Lenzrosen, da sie ja vorgetrieben sind, von der Balkonbrüstung, stelle sie auf den Boden und schütze sie mit einem Vlies. Ausfälle habe ich in all den Jahren noch nie beklagen müssen.

Winterpflanzen für den Balkon: Lenzrosen und Alpenveilchen
Winterharte Dauerbepflanzung für Balkonkästen: Das funktioniert mit Lenzrosen und Glockenblumen

Wenn du meinen Balkon nochmal in einem Video sehen möchtest, lade ich dich ein, zu Instagram rüberzuklicken. Hier stelle ich dir die Sorten allesamt vor.

Über mich

Hallo, ich bin Xenia.

Willkommen bei berlingarten.
Hier bekommst du Hilfe zur Gartengestaltung, authentische Gartengeschichten und jede Menge Inspiration.

Beliebte Beiträge

Kategorien

Schlagwörter