Idee
Kommentare 1

Kreativgeschenk last minute: Vasen in Nagellack-Technik

Vase Nagellack-Technik

Langweilige Vasen aus dem Bestand aufpeppen oder im Nu schöne Geschenke für Blumenbegeisterte zaubern: mit Nagellack-Technik geht das ganz schnell und leicht.

Seit ich zusammen mit lieben Ikebana-Freundinnen schlichte weiße Vasen in kleine Kunstwerke verwandelt habe, gibt’s kein Halten mehr: Ich fertige sie als Geschenke oder passe sie für mich durch farblich passenden Nagellack meiner jeweiligen Deko nach Lust und Laune individuell an.

Zutaten Vasen Nagellack-Technik.

  • Gefäße aus Porzellan, Steingut oder Glas
  • verschiedene Nagellacke
  • Nagellackentferner
  • Holz- und Wattestäbchen
  • Schüssel mit Wasser

So geht’s.

Tropfe Nagellack ins Wasser, er wird auf der Oberfläche schwimmen oder partiell absinken. Du musst ein wenig experimentieren, wie viel du brauchst, da sich die Nagellacke je nach Fabrikat und Alter des Produkts unterschiedlich verhalten. Ich träufel mehrere Farben gleichzeitig ins Wasser. Für einen Marmor-Effekt kannst du mit einem Holzstäbchen die Farben vermischen.

Tauche das Gefäß vorsichtig, aber zügig unter, drehe es ggf. dabei.

Wiederhole den Vorgang so oft, wie du Lust und Laune hast. Schon bist du fertig. (Die Erfahrung zeigt übrigens: Weniger ist mehr. Meist ist der Eindruck deines Werkstücks künstlerischer, wenn du wenig aufträgst.)

Gefällt dir das Ergebnis nicht, kannst du mit Nagellackentferner ausbessern oder den Lack auch ganz entfernen. Dann empfehle ich, das Gefäß mit Geschirrspülmittel abzuwaschen, damit der Fettfilm entfernt wird und beim nächsten Versuch der neue Lack richtig hält.

Nach dem Trocknen kannst du gleich dekorieren oder das Kunstwerk einpacken und verschenken.

Schau dir am besten alle Schritte auf meinem Instagram-TV-Beitrag an.

Ich wünsche dir viel Freude beim Gestalten und Komplimente-Einsammeln.

Alle Fotos vergrößern sich durch Anklicken:

Auch für Übertöpfe eignet sich die Technik:

1 Kommentare

  1. Wow, sehr interessant!
    Die sind echt wunderschön geworden – eine tolle Idee!
    Ganz liebe Grüße und eine zauberhafte
    Weihnachtszeit für dich und deine Lieben
    wünscht dir die Urte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.