Unterwegs
Kommentare 9

Blühende Teppiche – Frühling XXL

Himmelsschlüsselchen

Hier kann man Kindern beibringen, was Millionen, Milliarden, ach was, Billionen sind. Und sie müssen dafür einfach auf den Boden schauen. Denn im Botanischen Garten blühen jetzt die bodendeckenden Frühlingsblumen in atemberaubender Fülle.

Meistens bin ich zufrieden mit meinem kleinen Garten. Wenn ich von der Gestaltung toller neuer Pflanzkombinationen träume oder von einem romantischen Hängematten-Plätzchen unter einem großen Baum halluziniere, hole ich mich mit vernünftigen Argumenten in Bezug auf Zeit, Geld, Machbarkeit in der Regel schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.

Und trotzdem bleibt die Sehnsucht nach mehr als immer nur den Dreier- oder Fünfer-Grüppchen an Pflanzen. Den Blumen mal richtig Auslauf lassen. Das wär’s. Ein bisschen mehr Natur. Ganze Matten an Himmelsschlüsselchen müssten es sein. Teppiche von Buschwindröschen. Ich habe nur einen Läufer.

Mehr als ein bisschen mehr gibt es im Botanischen Garten. Er ist mein Sehnsuchtsstiller, hier kann ich den Blick in die Ferne schweifen lassen und Frühling genießen, so weit das Auge reicht. Mich berauschen an zarten Farben, süßen Düften, schönem Licht.

Ich hab dir ein paar Bilder mitgebracht.

Buschwindröschen

Buschwindröschen

Anemone, Scilla, Corydalis solida

Anemone, Scilla, Corydalis solida

Primula denticulata

Primula denticulata

Primula rosea

Primula rosea

Primel und Lerchensporn

Primel und Lerchensporn

Leberblümchen und Freunde

Leberblümchen und Freunde

Scharbockskraut (Ficaria verna, Syn.: Ranunculus ficaria L.)

Scharbockskraut (Ficaria verna, Syn. Ranunculus ficaria)

Primula veris

Primula veris

Bachlauf

Bachlauf mit Aronstab

Amerikanische Riesen-Aronstab (Lysichiton americanus)

Amerikanischer Riesen-Aronstab (Lysichiton americanus)

Blühnende Bäume

Blick nach oben

9 Kommentare

  1. Pingback: 2015: Das Jahr der zwei Frühlinge – berlingarten

  2. Klama sagt

    Danke, liebe Xenia, habe heute nochmal alle Deine Blogs gelesen, von Whisley bis Foerstergarten und bin begeistert von Deinen tollen Fotos und Berichten.
    Liebe Grüße

  3. claudia sagt

    Oh, wunderschön. Die Buschwindröschen mit dem Lerchensporn zusammen gefallen mir besonders gut. Die Schärfe auf dem Foto ist so schön gesetzt, dass man sich richtig ins Bild “reinziehen” lassen kann.
    Danke für die schönen Bilder!
    LG Claudia

  4. Christiane Kühnr sagt

    einfach nur: WUNDERSCHÖN…da möchte ich heute hin, vielleicht schafft es ja sogar die Sonne, ein paar Strahlen über die herrliche Blumenpracht zu senden. Ein herzliches Dankeschön für diese traumhaft schönen Fotos und an diejenigen, die diesen Blumengarten gestaltet haben.

    • Berlingärtnerin sagt

      Viel Freude dabei, egal, wie das Wetter wird. Selbst die Gewächshäuser sind ja immer einen Ausflug wert. Dennoch: Ich drücke die Daumen für etwas Frühlingsmilde :-)

    • Berlingärtnerin sagt

      Einmal gute Laune und Entzücken volltanken, bitte.

      Schön, dass du dich gemeldet hast, liebe Sabine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.