Idee, Rezept
Kommentare 1

Rezept: Garden Focaccia mit Kräutern

Rezept Garden Focaccia

Eine Focaccia – also ein fluffiges italienisches Brot – passt immer – egal, ob für das entspannte Abendessen mit Freunden, ein Picknick oder einen Kindergeburtstag. Als Garten Focaccia mit Zutaten aus dem eigenen Küchengarten wird etwas besonders Leckeres und Attraktives daraus.

Meine liebe Bloggerkolleginnen Lisa und Steffi von Farmmade haben mich mit ihrer Garden Focaccia Challenge darauf gebracht, es auch einmal mit einem schönen Blumenbild in Brotform zu versuchen. Und ja: Es ist so einfach und dabei eindrucksvoll, dass ich es dir hier gern zeigen möchte.

Der Phantasie sind bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was gefällt, schmeckt und was Beet und Kühlschrank hergeben. Auch Kinder können hier nach Lust und Laune mitmachen.

Da bei uns mal wieder ein Zucchino überreif war, habe ich ihn als Baumstamm in meine Garden Focaccia mit eingearbeitet. Und da Knoblauch und Zwiebeln für mich zum italienischen Esen unbedingt dazu gehören, durften auch sie sich zu den Kräutern gesellen. Aber schau selbst.

Kräuter für Focaccia
Lavendel, Schnittlauch, Thymian, Rosmarin

Zutaten Focaccia für zwei Bleche.

  • 1 Würfel Hefe
  • 550 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 900 gr Mehl
  • 3 TL Salz
  • 100 ml Olivenöl
  • Deko nach Gusto

Zubereitung Garten Focaccia.

Die Hefe mit dem Wasser und dem Zucker mit dem Schneebesen verrühren. Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine rund 10 Minuten kneten. Anchließend zudecken und rund 1 Stunde gehen lassen. Ich stelle die Schüssel dazu bei kleinster Einstellung in den Ofen (das dürften rund 30 Grad sein).

Focaccia-Teig

Anschließend Hände bemehlen (der Teig ist recht feucht) und aus jeweils der Hälfte ein flaches Brot drücken (vergleichbar einer dicken Pizza). Zutaten schnibbeln, den Teig mit Olivenöl bepinseln und nach Belieben gestalten.

Bei 180 Grad für 30 Minuten in den Ofen schieben.

Garten Focaccia Rezept
Zucchino mit Thymian als Baum, Oliven und Knoblauch sind Blüten, Schnittlauch und Rosmarin die Blätter. Ganze Lavendelblüten gesellen sich dazu. Schwarzkümmel gibt die Erde, rote Zwiebel leuchtet als Sonne.
Garden Gourmet Pizza
Nach dem Backen. Man sieht, dass der Schnittlauch “einläuft”. Ihn also lieber länger zuschneiden.

Meine eigene Garden Gourmet Pizza.

Als Alternative habe ich noch ein paar meiner Mexikanischen Honigtomaten verarbeitet. Mit Zwiebeln, Rosmarin, Thymian und Schnittlauch eine leckere und besonders saftige Variante.

Garden Focaccia mit Tomaten, Zwiebel, Rosmarina
Gebackene Gartenfocaccia mit Cocktailtomaten

Ich bin gespannt, was dir noch so einfällt, hinterlasse doch einfach einen Kommentar!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.