Floristik
Kommentare 4

BlütenWissen: absolut sehenswerte Ikebana-Ausstellung in Berlin

Ikebana BlütenWissen

„BlütenWissen“ ist ein Insidertipp für Freunde der edlen Blumenkunst in Berlin: In der Bibliothek des Fritz-Haber-Instituts haben Berliner Ikebana-Künstlerinnen den perfekten Rahmen für eine kleine, aber umso feinere Ikebana-Ausstellung gefunden.

Ich hatte heute das Vergnügen bei der Eröffnung dabei zu sein und kann nur jedem empfehlen, sich in dieser Woche auf den Weg nach Dahlem zu machen. „BlütenWissen“ zeigt sehr freie und auch traditionellere Werke der verhältnismäßig jungen und mordernen Sogetsu-Schule. Umrahmt von tausenden von Büchern bekommen die Gestecke eine ganz besondere Ausstrahlung. „BlütenWissen“ – das kann mal die direkte Verbindung von Buch und Blume, mal das Eingearbeitetsein von Papierröllchen, mal die Platine oder der Computerstecker sein, der die pflanzliche Blüte ersetzt.

Die Ausstellung ist bis Freitag, 8. Dezember, täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Es ist immer eine der Künstlerinnen vor Ort, die herzlich gern Auskunft über Ikebana an sich und die Exponate im Besonderen gibt.

Der Eintritt ist frei. Fritz-Haber-Institut, Bibliothek, Faradayweg 4-6, 14195 Berlin

Bitte klicke auf die Fotos, sie vergrößern sich durch anklicken.

4 Kommentare

  1. …schade, dass Berlin so weit weg ist, liebe Xenia,
    die Ausstellung würde ich mir gerne anschauen…danke, dass ich durch deine Bilder einen Einblick bekam…besonders faszinierend finde ich die Ilexbeeren im Glasröhrchen mit nur einer Beere am Zweig…wirklich großartig…

    wünsche dir einen schöne Adventwoche,
    liebe Grüße Birgitt

    • Berlingärtnerin sagt

      Hallo Birgitt, danke für deine Rückmeldung und das aufmerksame Schauen. Das mit der Ilexbeere muss man erstmal erspähen 🙂

      Beste Grüße!

  2. Steffi sagt

    Liebe Xenia,
    sehr interessant sind diese Ikebana-Arrangements und herrlich entspannend bei Advents-Deko-Overkill. Die Location ist außergewöhnlich schön, roter Fußboden (!). Aber Dahlem ist ja ohnehin ein Hort schöner Baulichkeiten. Ich erinnere mich, mal staunend an schönen Backsteinfassaden unter Alleebäumen den Weg zum früheren Ethnologischen Museum in Dahlem gemacht zu haben.
    Liebe Grüße
    Steffi

    • Berlingärtnerin sagt

      Es ist sooo bedauerlich, dass ihr in Bayern lebt. Wolltest du nicht nochmal umziehen? Die Kartons habt ihr doch bestimmt noch. Wir könnten so schöne Sachen unternehmen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.