Alle Artikel in: Floristik

Orchideen topfen

Tipps zum Umtopfen von Phalaenopsis-Orchideen

Hast du Orchideen, die mit ihren Luftwurzeln immer unansehnlicher werden? Es wird Zeit fürs Umtopfen und die Wurzeln im Topf zu prüfen. Nach meinem beeindruckenden Besuch der Orchideenausstellung in der Biosphäre Potsdam (lies hier alles über Tipps und Tricks zu Orchideen), habe ich mich daran gemacht, meine große weiße Phalaenopsis umzutopfen. Ich hatte gelernt, dass Orchideen es überhaupt nicht mögen, wenn ihre Wurzeln lange feucht stehen und dass jetzt nach dem Winter die Ruhe- und Umtopfzeit beginnt. Also hab ich mir mein Exemplar vorgenommen, das auch wirklich zum Schämen schlimm aussah. Wie böse es allerdings um meine stets treu blühende Blume bestellt war, bemerkte ich erst, als ich die Wurzeln aus dem Topft befreit hatte und sichtbar wurde, dass sämtliche braun und verfault waren. Und das, obwohl ich die Orchidee nur einmal pro Woche getaucht hatte und immer alles Wasser abfließen ließ. Ich war ehrlich erschüttert über meine Nachlässigkeit. Das gesamte alte Substrat musste also weg, alle braunen Wurzeln schnitt ich ab. Es blieben tatsächlich nur noch die übrig, die vorher als Luftwurzeln außerhalb des …

Zimmerpflanzen für den Schatten – meine besten Praxistipps

berlingarten macht Werbung! Wie geht man als Zimmerpflanzen-Fan am besten mit dunklen Räumen um? Meine besten Tipps für Schattenpflanzen und Pflanzgefäße. Als ich an einem strahlenden Wintertag das erste Mal unsere Wohnung betrat, war ich begeistert: große Räume, toller Schnitt, schöne Altbaufenster. Wir konnten uns dem Vermieter gar nicht schnell genug als Interessenten aufdrängen. Als wir dann einzogen, fiel mir auf, dass sich die Fenster gar nicht kippen ließen. Und was war das? Sollten die schmalen Dinger da etwa Fensterbretter sein? Ich würde also keine Blumen auf der Fensterbank haben können. Auch die Freude an den turnenden Eichhörnchen direkt vor unseren Fenstern wurde gedämpft, als mir aufging: Wenn die hundertjährige Eiche und die Prachtstücke von Birken erst einmal belaubt sein würden, müsste ich nochmal auf ein paar Lux verzichten. Meine grünen Daumen fingen an zu schmerzen. Aber nach ein paar Jahren des Ausprobierens kann ich sagen: Mit dunklen Räumen kann man auch als Pflanzen-Freak gut zurechtkommen. Die Pflanzen, die du auf den Bildern siehst, stehen dunkel und sind alle schon älter (nur das Einblatt ist …

Mohn

Das Vergnügen und der Mohn

“Pleasures are like poppies spread, you seize the flower, it’s bloom is shed; Or, like the snow-fall in the river, a moment white, then melts forever.” [Robert Burnes, schottischer Dichter, 1759-1796] Sich entfaltender Mohn steht für mich für den besonderen Zauber des Augenblicks. Lasst uns all die wunderschönen und kostbaren, da flüchtigen Momente des Lebens in vollen Zügen genießen!   Die Fotos vergrößern sich durch anklicken. Ich verlinke diese Blüten zum Blog Holunderblütchen und anderen Frühlingssträußen.

Herz Valentinstag

Valentinstag: Blumenherz XXL

Manchmal darf es auch etwas größer sein, oder? Ich gestehe, dass bei uns das Thema Valentinstag erst eine Rolle spielt, seit ich Garten- und ja auch mehr und mehr Floristikbloggerin bin. Da möchte ich es nicht versäumen, euch den einen oder anderen Tipp mitzugeben. Also bekommt der Liebste eine blumige Liebeserklärung, die sich für euch leicht nachmachen lässt und die ihm auch auffällt. Ich habe nämlich so ein Prachtstück zu Hause, mit dem sich typischerweise solche Szenen ereignen: “Schatz, wie findest du mein neues Kleid?” “Neues Kleid? Wo? Das? Echt? Na ja, so hübsch wie alle andern.” Wenn er die florale Botschaft also auch verstehen soll, muss sie laut Hallo! rufen und sich deutlich von den normalen Sträußen abheben. Bist du einer der ca. 25 % männlichen berlingarten-Leser? Dann kannst du sicher auch eine Idee gebrauchen, wie du mit nur ein bisschen Bastelgeschick ein Valentinstagsgeschenk mit Wow-Effekt für deine Partnerin hinbekommst. Die Lösung für dich und mich: Ich habe ein großes rotes Herz aus Hartriegel gezaubert, den es gerade im Garten und auch bei jedem …

erster Vorfrühlingsstrauß

Erster Vorfrühlingsstrauß in weiß: Schneeglöckchen trifft Christrose und Alpenveilchen

Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Meister Eckhart (1260 – 1327) Die stillen Freuden meines Sonntagsmorgens: gestern gepflückte erste Schneeglöckchen und Christrosen sowie ein Alpenveilchen Cyclamen hederifolium, das schon seit Oktober auf meinem Balkon blüht. Die verschiedenen kleinen Kristallgläser unterstreichen die Zartheit der Blüten. Stacheldrahtblume bringt die herbe Note des Winters in die Szene, die weichen Weidenkätzchen sind dazu wiederum ein schöner Kontrast. Hab einen bezaubernden Tag, ich hoffe, auch bei dir zeigt sich schon das eine oder andere Blümchen! Ich verlinke die Blumen zum Holunderblütchenblog. Dort gibt es heute weiße Tulpen.

Weißer Weihnachtsstern Euphorbia pulcherrima

Flowerfriday: Weihnachtsstern in der Vase

Ich hab’s mal wieder nicht geschafft. Beziehungsweise mein Weihnachtsstern hat es mal wieder nicht geschafft – trotz aller Bemühungen, ihn aus der Fachgärtnerei (ein zertifizierter Weihnachtssternvermehrungsbetrieb!) warm nach Hause zu bringen, ihn hell zu stellen, aus jeglichem Luftzug herauszuhalten und ihn nicht in Wasser zu ertränken. Wenn ich es recht bedenke: Ich habe mich um seine Belange fast aufmerksamer gekümmert, als um die der anderen Familienmitglieder. Ein Achtsamkeits-Coach wäre stolz auf mich. Ich bleibe daher mit der verzweifelten Frage zurück. Warum? Hast du den erlösenden Tipp für mich, wie ich es endlich schaffe, dass der Weihnachtsstern seine Blätter behält? Den Erfolg nicht nur versprechenden, sondern auch bringenden Ratschlag? Mir bleibt nur, mich an den hübschen weißen Hochblättern, die noch da sind, als Vasenblume* zu erfreuen. Jetzt im frühen Dunkel der Januartage genieße ich auf diese Weise unsere letzten gemeinsamen Tage. Mein Tipp für Weihnachtssterne in der Vase: Weihnachtssterne können bis zu 14 Tage in der Vase halten. Dazu muss der beim Anschnitt austretende Milchsaft zügig gestoppt werden (Achtung giftig – der Weihnachtsstern ist ein Wolfsmilchgewächs …

Mein Ikebana zu Neujahr

Ikebana zum Neujahr: Kiefer, Bambus, Pflaume

Habe ich dir schon alles Gute zum neuen Jahr gewünscht? Ja, aber noch nicht auf japanisch. Dann wird es höchste Zeit, Akemashite omedetô gozaimasu! あけましておめでとうございますzu sagen. Auf berlinsch: Es ist eröffnet – herzlichen Glückwunsch – wobei “es” das neue Jahr ist. Du ahnst schon, womit ich mir mal wieder die Zeit vertrieben habe? Genau, mit Ikebana. Kann man wirklich besser ins neue Jahr starten? Mein Mann schon: mit ausschlafen. Mein Kind auch: mit YouTube gucken. Aber ich: mit einem Ikebana-Workshop der Sogetsu-Schule. Wobei dieses Mal höchste Schwierigkeitsstufe angesagt war, da es galt, das Gefäß selbst zu fertigen. Zu falten. Als Origami! Für das Programm “Schachtel falten, Bento-Box futtern, Neujahrs-Ikebana für die Schachtel entwerfen” hatten wir fünf Stunden Zeit. Das klingt doch fast wie ein Meditationsmarathon, oder? Aber ich wollte ja auch dringend Auszeit vom Smartphone. Ich habe wieder viel gelernt. Dass die japanische Familie sehr gläubig oder zumindest traditionsverhaftet ist. Im Shintoismus glaubt man, dass zum Jahreswechsel die Neujahrgottheiten Toshigami das Haus besuchen. Sie werden daher vor der Haustür mit Kadomatsu begrüßt, in denen sie sich …

Winterwohlfühlstrauß

Winterlicher Strauß: zarte Blüten in weicher Wolle

Ein Strauß aus Sterndolde und Skabiose, mollig warm eingepackt in Topfband aus rosa Wollfilz. Im Moment mag ich eigentlich nur schlafen. Winterschlafen. Es mir gut gehen lassen. Mich drinnen auf dem Sofa wohlig warm einkuscheln, während draußen der Wind an den Fensterläden rüttelt. Geht dir das auch so? Dann hab ich einen Strauß für dich, der gut zu dieser Stimmung passt. “Warum nur mich selber gemütlich einpacken in handgestrickte Socken und warme Decken – warum nicht auch meine Blumen?”, dachte ich mir und gönnte meiner runden Glasvase ein Winteroutfit. Es gibt im Bastelbedarf so wunderschöne Wolle von der Rolle bzw. Topfband, wie die Floristen fachmännisch sagen. Es handelt sich um Filz aus reiner Schurwolle, der ca. 15 cm breit ist und sich herrlich kuschelig anfühlt. Ich nahm eine ganze Rolle in babyrosa, noch graues, weiches Wollband dazu und machte mich an die Auswahl der Blüten. Im Januar denke ich an Eiskristalle oder zumindest mit Schnee überpuderte Gärten. Die Silhouetten werden schlichter, draußen fällt alles in sich zusammen. Ich entschied mich daher für weiße Sterndolde Astrantia …

70er Jahre Deko mit Lametta, Kränzen und Nelken

Silvester-Deko: Glamour mit Lametta und Nelken

Silvester kann kommen: mit einem individuellen Wandschmuck aus Metallringen, Lametta und Nelken. Wenn das nicht sowas von 70er ist. Ich möchte heute eine Lanze für Lametta brechen und dich zum Gestalten mit diesen einfachen wie schicken Accessoires begeistern. Als Kind liebte ich die glänzenden Metallfäden, die meine Mutter mit lässiger Handbewegung auf die Zweige des Tannenbaums warf. Mehr Glitzer ging nicht. Wenn ich heute nicht zu faul wäre, bei der Entsorgung des Weihnachtsbaums wirklich jedes Fitzelchen zu entfernen: Meine Familie würde sich wundern. Tief im Herzen bin ich Larry Lurex oder Gary Glitter. Die Deko mit Glamourfaktor ist ruckzuck fertig. Was hilft das ganze Geseufze, dachte ich mir und machte mich an die Vorbereitung einer Silvester-Dekoration, bei der silber Lametta die Hauptrolle spielen sollte. Ich wollte es stylish für den letzten Tag des Jahres. Ich nahm zwei Metallringe, die ich mit Silberdraht zusammenband, befestigte ein Stück doppelseitiges Klebeband am oberen Ende und legte die Lamettafäden darüber. Ich hatte Glück, dass ich im Bastelladen besonders langes Lametta fand. Zum Schluss befestigte ich fünf Reagenzgläser mit Silberdraht …

Eine winterliche Schale aus dem Reich der Schneekönigin

Winterliche Pflanzschale mit weißen Blüten und Beeren

Mitte Dezember, die Tage sind die kürzesten des Jahres. Aber einen kleinen Lichtblick für Balkon oder Terrasse gibt es doch: meine Pflanzschale mit weißen Blüten und Beeren, die die Schneekönigin höchstpersönlich gepflanzt haben könnte! Wie schnell und einfach die Dekoration zusammenzustellen ist, habe ich im Blogger-Adventskalender von Garten & Freizeit gezeigt. Wenn du magst, hüpf rüber und schau genauer nach. Dort gibt es auch viele weitere schöne Anregungen der anderen Autorinnen.